Story of the month MAY: Mein Praxissemester -Traumhafte Seychellen/ Seychelles

In meinem Tourismusstudium war ein Auslandssemester von 20 Wochen vorgesehen. Die meisten meiner Kommilitonen entschieden sich für Frankreich und England. Ich wollte etwas Besonderes für mein Praktikum und meine Eltern sicherten mir jede Unterstützung zu. So bewarb ich mich auf Mauritius, auf den Malediven und auch auf den Seychellen für mein praktisches Semester, welches natürlich einen Bezug zum Tourismusstudium haben sollte. Ich bekam keine Antwort, Absagen oder Praktika ohne Bezahlung im Service angeboten. Dann schickte der liebe Gott Frau Neubauer in mein Leben. Ich wartete im Münchener Hauptbahnhof auf den ICE nach Berlin und hörte einer jungen Frau bei Ihrem Telefonat zu, es ging um Praktika auf den Kanarischen Inseln… So sprach ich die Dame an. Es war Nannette Neubauer die Direktorin von Ales Consulting International und im Zug erörterten wir stundenlang Möglichkeiten professioneller Praktika, Bezahlungen, Unterkunftsprobleme, kulturelle Unterschiede, Visabestimmungen, Fördermöglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes und überarbeiteten sogar meine Bewerbungsunterlagen.

maldmarIch sprach mit meinen Eltern und bekam ein bezahltes Hotelpraktikum im Front Office / Sales mit Unterkunft, Vollverpflegung, eine Bezahlung und sogar das Visum für die Seychellen. Der Emirates Flug war toll, aber zuerst hatte ich meine Zweifel, das erste Mal so weit weg von zu Haus und ganz allein. Diese Gedanken waren sofort verschwunden als ich die Menschen dort kennen gelernt habe. Ich war mit dem öffentlichen Bus auf der Hauptinsel Mahé unterwegs und es war einfach wie im Traum die Menschen waren sehr aufgeschlossen und haben gleich den Kontakt gesucht und sich nett und sehr hilfsbereit gezeigt. Als ich den Weg nicht gefunden habe, wurde ich gleich hingeführt.

 

Das beste an den Inseln ist, dass es so gut wie keine Kriminalität gibt und man somit auch ganz allein im dunkeln unterwegs sein kann. Abends war das Klima immer noch sehr angenehm, deshalb ging gern noch etwas spazieren. Die Landschaft sieht wirklich aus wie auf den Reiseprospekten, einfach nur ein Traum. Ich konnte mich gar nicht satt sehen. Diese Flora und Fauna, besonders die Vogelwelt, die Geräusche, Farben, das Licht. An meinen freien Tagen habe ich dann auch Exkursionen mitgemacht und mir u. a. die berühmten Riesenschildkröten angeschaut oder ich habe einfach einen Ausflug an den Strand gemacht.

Ich bin sechs Monate geblieben, habe viele positive Erfahrungen sowohl aus der Hotelarbeit als auch aus dem Aufenthalt im Allgemeinen mitnehmen können. Ich würde immer wieder gern auf die Seychellen zurückkehren und unbedingt mit einer neuen Kamera. Allerdings werde ich mich bei dem Praktikum für mein Masterstudium noch für ein anderes interessantes Zielgebiet entscheiden, die Metropole Dubai. Jetzt steht mir die Welt offen! (Autor: KN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s