Notfallplan: Geschenke Shopping mit vollem Koffer

Der Rückflug steht an – der Koffer ist voll, aber noch keine Geschenke gekauft? Wem ist das noch nie passiert? Ich glaube jeder hat nach einem Urlaub schon mal diese Erfahrung gemacht, besonders schlimm, wenn man nur Handgepäck nutzen möchte und man sich in den Digestif Likör verliebt hat und dieser größer als 100 ml ist. Ich flog vor Weihnachten von meinem Kanaren Praktikum zurück nach Deutschland. Ich sage euch der Lanzarote Flughafen ist top zum Shopping.

Es gibt alle kanarischen Produkte wie die Mojos, Weine, Liköre, Rum, Zigarren, Käse, Öl, Süßigkeiten, Aloe Vera Kosmetik und Schmuck, Marken Bekleidung, Taschen und Parfüms und Kosmetik sowieso. Viele coole Geschenkideen, die ich auf der Insel noch gar nicht gesehen hatte. Die Produkte oft auch gleich hübsch als Geschenk eingepackt. Ruckizucki hatte ich alle Weihnachtsgeschenke zusammen und mehr als auf der Insel habe ich auch nicht bezahlt. Also mein Tipp für typisch kanarisch Souvenirs Shopping auf den Kanaren – einfach 3 Stunden statt 2 Stunden eher am Flughafen und es läuft. Weitere Vorteile: Nichts geht im Koffer kaputt und verloren. (Beitrag: WH)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Merry X-mas von den Kanaren

Es weihnachtet sehr! Auch Badetemperaturen auf den Kanaren. Nicht nur die Hotels, Bars und Restaurants sind voll im Weihnachtsgeschäft, besonders die Shopping Center haben sich herausgeputzt. Hier gibt es allerdings erst nach Weihnachten Sonderangebote. Ich freue mich schon auf den Ausverkauf! Bin ja noch zwei weitere Monate zum Praktikum hier. In der Zwischenzeit gehe ich zum Strand.

Frohe Weihnachten! (Beitrag: PK)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Spa Erfahrung auf Lanzarote – Immer wieder gern!

Wunsch: Fünfmonatiges Praktikum mit Gesundheitsaspekt im spanischsprachigen Ausland – Budget als Studentin ungefähr Zero! Das Praktikum muss auch von der Uni als Pflichtpraktikum anerkannt werden? Was kann man da machen? Ich habe einfach die Kontaktnummer von http://www.ales-consulting-international.com angerufen und mich kostenlos beraten lassen. Die Beraterin war sehr kompetent. Mir wurde ein Praktikum im Spa / Wellness Bereich in einem 5 Sterne Hotel auf den Kanarischen Inseln vorgeschlagen. Unterkunft gratis, Personalessen im Hotel und 300 € Bezahlung pro Monat. Flüge mit Ryanair spottbillig und Stipendium von Erasmus und Bafög Förderung bekomme ich auch, weil die Agentur und mein Hotel sich um die Unterlagen gekümmert haben, wie meine Uni es sehen wollte. Programmgebühr nur 390 €. Mein Praktikum ist wirklich super. Ich lerne viel und die Leute sind cool. Besser als erwartet! Ich würde mich immer wieder für ein Praktikum auf Lanzarote entscheiden! (Beitrag: OP)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai – Shopping Paradise for Fashion Victims?! My Experience

Hi, ich bin Maja Tourismusstudentin und PR Guest Relation Praktikantin in einem super Luxushotel in Dubai und ich liebe Shopping! Zum Glück gibt es hier so viele Malls und Konkurrenz, dass es immer satte Rabatte gibt. Ich kaufe nie etwas zum vollen Preis und habe jede Woche pünktlich zur Ladies Night in meinem Lieblingsclub ein neues Outfit. Getränke kosten da auch nix! Wie ihr seht – sind die Trends Europa ähnlich und ich kann die Kleider dann zu Haus nochmal anziehen. Naja vielleicht eher nicht im Dezember – da ist es in Deutschland zu kalt. Sonnige Grüsse aus Dubai! (Beitrag: MK)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai – Afterwork!

Dubai – Afterwork – immer was los! Die meisten stecken in der Rush Hour im Traffic Jam. Ich habe als Praktikantin kein Auto in Dubai und bin ganz froh. Hier ist alles sehr sicher. Ich bin oft abends im Dunklen allein unterwegs, um den Kopf frei zu kriegen. Man braucht keine Angst zu haben. Ich gehe oft nach der Arbeit spazieren und freue mich über das warme Klima. Der Burj Khalifa ( das Wahrzeichen Dubais ) ist für mich in jedem Licht immer wieder beeindruckend. (Beitrag: OW)

Vorweihnachtszeit in Dubai- Erfahrungen

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Meine Praktikumserfahrung – Dubai geht auch günstig!

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – I love Dubai! Ich erkunde in meiner freien Zeit neben dem Praktikum nicht nur Dubai, sondern auch die anderen Emirate. Obwohl ich nicht für Unterkunft und Essen zahle, muss ich doch auf mein Budget achten. Bus statt Taxi tuts auch. Gerade bin ich dabei herauszufinden, wie man mit dem Bus nach Abu Dhabi und nach Ras al Khaimah kommt. In Ras al Khaimah möchte ich das Ziplining ausprobieren und in Abu Dhabi ein paar schicke Bilder von der Moschee machen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man hier jeden Ziel – es ist ganz einfach, nur im Internet findet man nicht alle Informationen.

Transportmöglichkeit von Dubai nach Ras al Khaimah: 

  • Bus Dubai Union Station ca. 20 Dirham pro Strecke
  • freier Shuttle von Dubai Airport Terminal 1 – Security ansprechen – es gibt keinen direkten Stand oder Zeiten, sondern es gibt einen Treffpunkt und jemand ruft dann die Reisenden zusammen

Fahrplan Bus Dubai nach Abu Dhabi

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Dubai nach Abu Dhabi:

  • Bus von Ghuhaiba Bus Station ca. 40 Dirham ca. alle 20 min ( wohl auch von Battuta Station) – Busse sehr bequem
  • an der Ghuhaiba Station wird man oft auch von Taxifahrern angesprochen, die Passagiere zu Fahrgemeinschaften sammeln
  • auch vom Airport gibt es einen Bus zur Ghuhaiba Station / Metro sowieso und Taxi

Metro und Busse sind super in den Emiraten – sicher und sauber. Der Weg ist das Ziel und unterwegs lernt man viele internationale Leute kennen. Taxi ist natürlich am bequemsten. Meine Meinung: Geld kann man auch für Souvenirs, Eintrittsgelder für Attraktionen (übrigens meist super günstig) und andere Dinge ausgeben – bei mir wird’s diesmal ein Plüschkamel für meine kleine Schwester. (Beitrag: IK)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Winterpraktikum auf den Kanaren – Gute Idee?!

Karibik oder Afrika – Winter mit Sonne und Meer? Die Erasmus Stipendien von meiner Uni gab es für Europa. Ohne Moos nix los – so entschied ich mich für die Kanaren. Die Inseln Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa liegen direkt neben Afrika gehören aber politisch zu Spanien.

Super Praktikum mit Förderung, freie Unterkunft, Verpflegung und günstige Flüge und bei 5Tage Woche genug Zeit für nette Leute, Strand, ausgehen. Ich mache nur gute Erfahrungen und kann mir keinen besseren Ort für diesen Winter vorstellen. (Beitrag: SK)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai Future Workplaces im Check

Täglich höre ich von unserer jungen Bewerbern, dass nicht nur der Verdienst für sie wichtig ist, sondern die Auslandserfahrung sich und Entwicklungschancen im Unternehmen. Gerade deshalb war dies wieder ein ganz besonderer Dubai Besuch. Ich habe die Zeit genutzt an Kongressen und Messen zu Thema HR, Education und Future Workplace teilzunehmen. Ich habe mich in Vorträgen internationaler Personalexperte zu Trends und Praktiken in der Arbeitswelt informiert und mit Professoren, anderen Personalberatern und Personalleitern ausgetauscht. Da mein Lieblingsthema Recruiting und Onboarding Strategies sind – habe ich mit unseren Partnerunternehmen und Partnerhotels weitere Möglichkeiten in der Personalentwicklung besprochen.

Diesmal habe ich auch an einer Rewardverleihung zum Thema HR Future Workplace teilgenommen, wo Unternehmen des Mittleren Ostens in verschiedenen Kategorien zum Beispiel für die Best Learning and Organizational Development Strategy, Best Recruitment and Onboarding Strategy, Best Employee Engagement Strategy usw. ausgezeichnet worden. Super interessant.

Ich muss ehrlich sagen, dass Dubai bzw. die Vereinigten Arabischen Emirate, derzeit meine Lieblingsdestination für Hotelpraktika / Karrierestarts sind. Die Gründe sind, das Klima, dass alles sicher und sauber ist, eine gesunde und sportliche Lebensweise auch bei vielen Arbeitsstunden möglich sind, es unzählige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung gibt (auch zu erschwinglichen Preisen).  Z. B. kann immer bis Mitternacht Sehenswürdigkeiten wie die Fountains und Burj Khalifa oder Shoppen evtl. in der Dubai Mall, im Stadtteil Dubai Deira wird man auch spät abends zu Beautybehandlungen ( sehr günstig bis Abends 23 Uhr) angesprochen, überall gibt es frisches Obst und Gemüse sogar auf frische Säfte spezialisierte Bars. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr günstig und so kann man sich auch günstig und schnell in der Rush Hour bewegen.

Das Beste ist, dass unsere Arbeitgeber im Hotelleriebereich sehr gute Konditionen bieten, da sie gewohnt sind mit internationalem Personal zu arbeiten. So sind wir in den Bewerbungsprozessen standardisiert und unsere Bewerber bekommen sehr gute Entwicklungschancen in den meisten Hotels (bei guter Führung natürlich), die Unterkünfte und Shuttle werden gestellt, es gibt Essen im Hotel und Mitarbeiter bekommen zusätzliche Vergünstigungen wie gratis Zugang zu Fitnesscentern und Personalverantwortlichen der Hotels mit denen ich mich regelmäßig treffe und bespreche sind geschult, verantwortungsbewußt und immer offen für Entwicklungen. Das Personal ist absolut international und die Umgangssprache überall englisch. Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt – gerade nicht in Dubai und vor der Expo 2020 wo eine Hoteleröffnung sich an die andere reiht. Um die Qualität zu sichern sind regelmäßige Checks bei den Arbeitgebern, Austausch mit anderen Experten und die Feedbacks unserer Teilnehmer so wichtig. Also wer Lust hat, kann gern direkt mit Ales Consulting International erste Erfahrungen während eines Praktikums in Dubai sammeln. Ich freue mich, alle Interessenten unterstützen zu dürfen. (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai News – touristische Attraktionen und Entwicklungen im Human Resources

Als internationale Personalberaterin habe ich täglich mit vielen jungen Leuten zu tun, die eine Karriereberatung wünschen. Aus meiner Sicht ist es wichtig, den internationalen Arbeitsmarkt zu kennen, aber immer wieder stellen die Bewerber Fragen zu beruflichen Entwicklungschancen, Kulturunterschieden und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Deshalb möchte ich in diesem Artikel in erster Linie von dem Besuch meinem Besuch in Dubai und einer neuen Attraktion in Dubai, dem „Global Village“ berichten und im nächsten Artikel etwas professioneller auf meinen Besuch eines HR Congresses und Messe zum Thema Middle East und zu Gesprächen mit Arbeitgebern eingehen.

Hier jetzt mehr zu einer brandneuen Attraktion dem Global Village. Es war, die Idee eines unserer Praktikanten, welcher gerade mit Hilfe des Projekts Ales Consulting International Erfahrungen während eines professionellen Praktikum im Marketing eines berühmten Luxushotels sammelt. Es war ein super Spaß. Wir benutzten kein Taxi, sondern reisten super günstig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an, wie auch viele andere Leute, die in Dubai leben und arbeiten. Bereits das war ein Abenteuer – von der Metro in den Bus… hier einige Bilder mit den möglichen Linien und Fahrzeiten des Public Transports, denn im Internet findet man diese Info nicht immer auf den ersten Blick. Auch eine Map des Global Village und andere interessante Informationen hier.

Als Highlights gibt es musikalische Einlagen: Bühnenshows, musikalische Darbietungen mit Tanz in allen internationalen Salons. Stuntshows, tanzende Wasserfontänen usw.

Mir gefiel am Besten das Probieren von Köstlichkeiten in den Salons der arabischen Länder wie Datteln, Honig und Schai Tee. Es gab auch einen Streetfoodbereich, wo besonders viele Einheimische internationale Foodtrends probierten. Ich war schon satt vom Probieren.

Super auch die Parfümangebote und Kunstausstellungen – herrlich!!! Ein Grund das Global Village nochmals zu besuchen. Im afrikanischen Salon war es besonders bunt viele Schnitzereien, Bekleidung und Naturkosmetik, welche die Verkäuferinnen auch gleich am lebenden Objekt vorführten. Im Ägyptischen Salon probierte ich sogar typische Bekleidung. Super nette Leute überall – Null aufdringlich, wie es man sonst von Märkten oft kennt. Guter Tipp zum Souvenirkauf und einen interessanten Tag zu erleben. (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Lanzarote im Check – Arbeiten wo andere Urlaub machen

Ewiger Sonnenschein oder harter Arbeitsalltag? Wie steht es mit der Work Life Balance auf der Kanarischen Insel Lanzarote? Ich würde sagen, es kommt darauf an, wie sich jeder organisiert. Auf den Kanarischen Inseln herrscht ganz normal wie in Deutschland Fünf-Tage-Woche in der Regel 40 Stunden. Also viel Freizeit.

Gerade auf den Kanaren treiben viele Leute Sport und das muss nicht teuer sein, bei schönem Wetter Strand und ganz besonders beliebt bei den Spaniern das Ausgehen in Bars und Restaurants – stundenlang trifft man sich mit seinen Freunden redet über das ein und andere oder über das Gleiche nochmal – ganz egal man ist fröhlich und entspannt beisammen meist ist auch ein Kanarischer Wein und sehr gutes Essen im Spiel. Ich persönlich liebe Restaurants mit Meerblick oder Hafenblick und Seafood, aber auch im Landesinneren gibt es oft interessante Gastronomie.

Ich bin sehr gern auf Lanzarote vorbei an den Salinen (den Salzgewinnungsanlagen) in El Golfo dem kleinen Fischerdorf, wo man in verschiedenen Restauranten direkt am Meer Essen und auch in den kleinen Läden etwas Kleines kaufen kann. Bei mir wird es meist ein neuer Sonnenhut, den mir später eine meiner spanischen Freundinnen abschwatzt. Egal es ist nicht so teuer. Bei gutem Wetter sind Strand oder ein Bootsausflüge auch immer eine gute Wahl. Bei schlechtem Wetter funktionieren Shopping, Kino, Sport und Spa. In Playa Blanca gibt es da sehr nette Alternativen. Findet es heraus! (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)