Colorful Lanzarote – Meine Praktikumszeit

Lanzarote die schwarze Insel? Heute war es bunt – zumindest am Himmel. Die Militär Flugshow in Teguise sorgte für viel Aufregung. Jung und alt waren unterwegs – wie eigentlich hier überall, wenn etwas los ist. Wobei es nicht immer nur um das Event und die Kunst an sich geht, sondern auch um das Sehen und Gesehen zu werden, Freunde und Bekannte zu treffen. Dann geht es natürlich gemeinsam stundenlang in die Restaurants – der perfekte Sonntag! Sonnig, bunt und kulinarisch wertvoll.

Militär Flugshow Kanaren

Bevor ich zu meinem Praktikum auf die Kanaren ging, dachte ich Lanzarote sei karg und trist. Dem ist nicht so. In letzter Zeit regnet es ab und zu und dadurch gibt es auch mehr Vegetation, Palmen werden überall angepflanzt und die Hotels begrünen ihre Anlagen reichlich. Immer gibt es Events in Kultur und Sport und überhaupt kommen hier Leute aus der ganzen Welt zusammen und erfreut sich des Sonnenscheins. Für mich ist Lanzarote bunt – nicht nur heute. (Beitrag: HG)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

 

Mein Praktikum auf Lanzarote

Hi, ich bin Robin!

Ich mache zur Zeit ein Praktikum in einem Hotel auf Lanzarote. Gutes Wetter und Gelegenheiten zum relaxen oder auch um neue Sachen zu erleben, gibt es hier mehr als genug. Während meiner Freizeit gehe oft in Fitnessstudio und danach direkt an den Strand. Auch Surfen war ich das eine oder andere Mal. Ein Auto kann man sich hier auch schon für wenig Geld mieten, um die ganze Insel zu erkunden beziehungsweise einige echt gute Restaurants, Strände, Aussichtspunkte, etc. besuchen.

Mirador del Rio Auslandspraktikum Lanzarote

Pro Woche habe ich 2 Tage frei und kann auch in einem gewissen Maße mitbestimmen, wie meine Arbeitstage und auch Arbeitszeiten eingeteilt werden. Also nicht nur Arbeiten auf einer wundervollen Insel, sondern auch noch viel Zeit zum Erkunden der Insel.
Beim Praktikum selbst, bin ich im Bereich der Guest-Experience beziehungsweise Public-Relations tätig. Das heist, dass ich mitverantwortlich für die Pflege der Stammdaten und administrativer Aufgaben bin. Des Weiteren arbeite ich der Direktion zu, im Sinne von Informationen über Beschwerden, aber auch über positives Feedback. Ich kümmere mich also unter anderem um das Qualitätsmanagement und um die Zufriedenheit der Gäste.

Für mich ist dieses Praktikum eine super Chance in Kontakt mit vielen verschiedenen Persönlichkeiten zu kommen und auch um mein Englisch und Spanisch zu verbessern. Ich kann so ein Praktikum nur weiterempfehlen! (Beitrag: RE)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Mein Hotelpraktikum Gran Canaria

Lecker Cocktails gibts überall auf den Kanaren? Ich würde sagen, wir bereiten die besten und gesündesten zu. Ich bin Praktikant in einem fünf Sterne Hotel auf Gran Canaria. Wir arbeiten viel mit Rum und Bananenlikör, Mandelwein, Bananen, Orangen, Papayas, Mangos und weiteren lokalen Erzeugnissen. In der der Gemeinde Arucas wird der gleichnamige Rum aus Zuckerrohr hergestellt und hat sich zu einem Exportschlager entwickelt. Ich verstehe warum!

Aber nicht nur die alkoholischen Cocktails sind klasse. Ich treibe selbst viel Sport und lebe gesund, deshalb bereite ich besonders gern alkoholfreie Mixgetränke für unseren Spa Bereich zu. Auch hier werden besonders lokale Früchte wie Mangos, Kokos, Papayas, Avocados, Orangen und Platanos ( Kanarische Bananen ) aus den Plantagen auf Gran Canaria benutzt.

Ich habe viel während meines Hotelpraktikums an der Bar gelernt und kann so eine Erfahrung nur empfehlen. Übrigens überlege ich eine Strandbar aufzumachen – ganzjährige Saison und gutes Klima laden einfach dazu ein. (Beitrag: TS)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Hotelpraktikum Lanzarote – Erfahrung meines Lebens

Überall sieht man die Liebesschlösser! Woher kommt der Trend? Italien? Warum bringt man ein Schloss an? Ich habe während meines Hotelpraktikums im Bereich PR / Gästebetreuung einen Hotelgast kennengelernt. Es war Hotelangestellten nicht erlaubt, sich mit Gästen zu treffen, aber was soll man machen, wenn man sich bei Joggen wieder begegnet und auch am Strand und beim Ausgehen am Abend? Mein irischer Ingenieur war mit seinen Freunden bei uns im Hotel im Urlaub und wir waren uns sofort sympathisch. Ich blieb standhaft und hielt mich an die Normen. Ich wollte mein Praktikum auf keinen Fall aufs Spiel setzen. Er buchte den Monat darauf gleich noch einmal ein paar Tage im Nachbarhotel. Da konnte ich Steve nicht mehr widerstehen und wir haben unser Liebesschloss an der Avenida de las Playas Grandes angebracht.

Liebesschloss anbringen Kanaren Praktikum

Jetzt sind wir bereits vier Monate ein glückliches Paar. Ich habe meine freien Tage zusammen gezogen und bin schon während meiner Praktikumszeit nach Dublin geflogen. Die Flüge sind ja günstig. Jetzt nach Ende des Praktikums fliege ich bevor die Uni wieder losgeht nochmal nach Irland und plane mein Auslandssemester an einer Universität in Dublin. Den Englischtest zur Aufnahme an der englischen Uni sollte ich nach diesem Auslandspraktikum mit Bravur meistern. Danke für die perfekte Praktikumsorganisation an Ales Consulting International! Gut, wenn man von Leuten betreut wird, die den Standort wirklich kennen und auch das fachliche Know How in der Praktikumsvermittlung besitzen. Meine Wünsche wurden sowohl in professioneller als auch privater Sicht übererfüllt! Ich habe viel gelernt, meine Sprachkenntnisse in englisch und spanisch verbessert und meine Liebe gefunden. Mein Sommerpraktikum auf Lanzarote – die beste Erfahrung meines Lebens! (Beitrag: WE)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

 

Viva España! Mein Teneriffa Praktikum

Wer die Wahl hat, hat die Qual! Kanaren, Balearen oder vielleicht Barcelona? Egal – Viva España! Letztendlich verschlug es mich diesmal auf Kanarische Insel Teneriffa. Hier verbringe ich jetzt drei Monate während eines Praktikums bei dem ich verschiedene Bereiche eines Hotels durchlaufe und bin zufrieden. Mein letztes Pflichtpraktikum habe ich auf Fuerteventura gemacht und nach Lanzarote habe ich einen Ausflug unternommen. Es gibt Fähren und Boote, die zwischen den beiden Inseln verkehren, man muss also nicht extra fliegen. Auf Gran Canaria war ich schon mit Freunden im Urlaub. Jetzt möchte ich auch noch die restlichen Kanarischen Inseln bereisen. Von Teneriffa nach La Gomera gibt es eine Fähre. Das ist jetzt mein nächstes Ziel. Bei zwei freien Tagen die Woche, läßt sich zum Glück einiges unternehmen und Gleichgesinnte zum Reisen finden sich auch immer. Die Canarios im Allgemeinen sind sehr verträgliche Leute. Mein Spanisch habe ich schon sehr verbessert. Jetzt kann ich mich schon ziemlich gut verständigen. (Beitrag: ST)

 

Mein Erfahrungen auf Gran Canaria – Praktikum 2018

Spanien war das Ziel für mein Pflichtpraktikum 2018. Wie komme ich dahin mit wenig Spanisch und nur zwei Monaten Zeit? Ich schrieb erstmal einfach ziellos Bewerbungen und meine Mutter ließ es sich nicht nehmen Hotels abzutelefonieren. Erfolglos! Verzweifelt rief ich Last Minute bei Agenturen an, wobei ich verschiedene Erfahrungen machte. Sehr schnell entschloss ich mich für Ales Consulting International. Der Grund war, dass ich merkte, dass eine wirkliche Fachkenntnis im Bereich Wirtschaft und Tourismus bestand und ich authentisch mit der derzeitigen Situation konfrontiert wurde. Die ich nach meinen zahlreichen Bewerbungsversuchen schon kannte.

Auslandspraktikum Gran Canaria Bootstour

Mir wurden die Kanarischen Inseln empfohlen, weil es dort Stellen gäbe, wo auch mit wenig Spanisch aber gutem Englisch und für einen kurzen Zeitraum professionelle Praktika im wirtschaftlichen Bereich möglich wären. Ich brauchte schnell ein anerkennungswürdiges Praktikum und keine Onlinegruppe mit anderen Studenten zum Chatten über Erfahrungen. Es ging dann relativ schnell, Gespräch, Anmeldung, Überarbeitung der Unterlagen und Annahme vom Hotel. Unterkunft, Personalessen und 250 € Vergütung pro Monat bekam ich. Die Unterlagen für die Hochschule und Erasmus wurden sehr schnell bearbeitet. Der größte Aufwand war eigentlich die NIE Nummer für Spanien zu beantragen. Die NIE Nummer ist eine offizielle Anmeldung, ohne die man in Spanien nicht arbeiten und zur Sozialversicherung angemeldet werden kann. Wie es seriöse Unternehmen tun / jeder tun muss, egal ob auf den Kanaren, in Barcelona…

Exkursion Ales Consulting International Praktikum Gran Canaria

Naja die Beantragung war nicht wirklich Aufwand, wenn man seine Zeit nicht mit dem Lesen von Erfahrungsberichten im Internet verschwendet, sondern sich gleich, wie von der Agentur angeraten, an die spanische Botschaft in Deutschland wendet. Es gibt verschiedene spanische Botschaften in Deutschland – Google weiß alles und auch die Telefonnummer vom Servicetelefon 🙂 Ich habe mit vielen anderen Praktikanten hier auf Gran Canaria gesprochen und alle haben verschiedene Erfahrungen mit der NIE Beantragung gemacht. Deswegen schreibe ich meine Erfahrungen hier nicht ausführlich, sondern teile Euch nur mit, dass ich perfekt organisiert in mein Praktikum nach Gran Canaria gestartet bin. Alles organisiert mit meiner Agentur und der spanischen Botschaft in Deutschland. Auch fachlich und persönlich geht es mir gut. Ich arbeite in einem super Team und habe eine spannende Freizeit. Deshalb schreibe ich jetzt auch gern diesen Erfahrungsbericht über meine Praktikumsorganisation in Spanien und bedanke mich noch einmal ganz herzlich für die gute und effiziente Betreuung! (Beitrag: WN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

 

Wasserski auf der schönen Insel Rügen

Hallo 🙂

Ich bin Katharina und mache ein zweimonatiges Praktikum auf der wunderschönen Insel Rügen. Genauer gesagt bin ich in Binz, einem sehr beliebten Ferienort an der Ostsee. Dort arbeite ich fünf Tage die Woche in einem Hotel im Spa- und Wellnessbereich.  An den beiden freien Tagen meiner Arbeitswoche kann ich hier sehr viel unternehmen! Auch wenn man kein Auto dabei hat, stehen einem viele Möglichkeiten offen, da es eine sehr gute Bus und Bahnverbindung gibt oder man leiht sich ein Fahrrad aus. Daher, dass so super Wetter ist bin ich sehr oft den ganzen Tag am Strand und genieße die Sonne 🙂

Letzte Woche brauchte ich aber mal eine Abwechslung und bin mit einer anderen Praktikantin, die ich in meinem Hotel kennengelernt habe zum „Cable Park Zirkow“ gefahren. Dort kann man Wasserski und Wakeboard fahren! Nachdem wir uns einen Einführungsfilm angeguckt haben (weil wir es beide noch nicht gemacht haben) hatten wir zwei Stunden Zeit die Anlage zu nutzen. Nachdem wir unsere Startprobleme überwunden hatten (das bedeutet, dass wir beim Start immer schon ins Wasser gefallen sind) hat es super viel Spaß gemacht! Als unsere zwei Stunden zu Ende waren, haben wir uns dort noch Schnitzel mit Pommes gegönnt und haben den Abend bei Live-Musik direkt am See ausklingen lassen. (Warnung: Am nächsten Tag hat man am ganzen Körper Muskelkater 😀 ) (Beitrag: KM)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Naturerbe und Praktikum an der Ostsee?!

Die deutschen Inseln gerade diesen Sommer eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland! Wer Staus und Parkschwierigkeiten entgehen will, reist einfach mit deutscher Bahn und Flixbus nach Rügen. Auf der Insel selbst ist es auch ganz angenehm ohne Auto, weil es dank des florierenden Tourismus genügend Wege gibt, sich zu den Sehenswürdigkeiten wie Kreidefelsen, Schloss Granitz, Kreidefelsen und dem zum Naturerbe gekrönten Baumwipfelpfad zu bewegen.

Super, dass einige Praktikanten auch so unternehmungslustig bzw. sportlich wie wir sind und sich immer jemand unserem Exkursionsdrang anschließt. Andere Studenten genießen nach der Arbeit lieber den Strand und das Meer, aber auch das verständlich und eine sehr nette Aktivität, gerade bei der derzeitigen Temperatur von 40 Grad. Gut, dass wir mit Hotels arbeiten, die direkt am Meer liegen. Nach unseren positiven Besuchen in den Hotels machten wir uns 16 Uhr auf den Weg, die Baumwipfel von oben zu sehen.

Überraschender Weise war die kleine Wanderung gar nicht so anstrengend wie erwartet und Mücken gab es auch nicht. Vielleicht lag es aber einfach auch an unserer netten Unterhaltung und den abwechslungsreichen Aktivitäten und interessanten Schautafeln, dass wir es nicht bemerkten. Ich werde den Ausflug auf jeden Fall wieder machen. Eintritt normal 11 € für Studenten etwas ermäßigt, Parkgebühren, aber der Naturerbe-Prora-Express bringt einen wie gesagt auch zum Baumwipfelpfad nach Prora und zu anderen Sehenswürdigkeiten.

Wir hatten unseren Spass und danach noch einen Strandspaziergang. Zu Ausklang noch ein lecker Fischbrötchen in einer Strandbar. Rügen ist immer einen Besuch wert bzw. eine nette Destination für ein Leben und Arbeiten auf Zeit, besonders in den Sommermonaten.

Fragt aber gern nach ganzjährigen Praktika und Jobmöglichkeiten, egal ob Ihr minderjährig seid, ein bis zu dreimonatiges freiwilliges Praktikum bzw. einen Sommerjob oder einen Job im Fach- oder Führungskräftebereich anstrebt. Übrigens sind diesen Sommer alle erschwinglichen Unterkünfte ausgebucht, so hat wirklich Glück, wer auf dieser schönen deutschen Urlaubsinsel einen Praktikumsplatz mit Unterkunft ergattert hat.  Wir haben die Möglichkeit zu „Arbeiten wo andere Urlaub machen“. Bewerbt Euch am Besten schon jetzt für den nächsten Sommer, Weihnachts- oder Osterferien! (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Sommer auf der deutschen Insel Rügen

Nur auf Sylt oder auf Ibiza ist im Sommer was los? Weit gefehlt…. auf der deutschen Ostseeinsel Rügen haben sowohl unsere deutschen als auch internationalen Praktikanten und Mitarbeiter ihren Spass! So habe ich mich von einer 16jährigen italienischen Praktikanten belehren lassen, wo es jetzt die Parties gibt. Den Strand, Beachclubs und Shopping habe ich gleich auch mal wieder mit gecheckt. Einfach Spass! Die guten Hotels sind für Juli und August ausgebucht, deshalb schon mal ein kurzer Destination Check Anfang Juli und ich könnte direkt den ganzen Sommer bleiben! Gut hat es, wer die Unterkunft vom Arbeitgeber gestellt bekommt.

Herrlich – es gefällt mir in diesem Jahr so gut, dass es mich diesen Sommer überhaupt nicht nach Spanien oder auf die Kanaren zieht. Die Praktikanten sind happy und schließen internationale Freundschaften und verstärken ihre Sprachkenntnisse. Wer nächstes Jahr seinen Sommer am Meer verbringen möchte, sollte sich schon jetzt bewerben. Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Zusätzlich gibt es auch eine Bezahlung.

Es gibt die Möglichkeit mit europäischer Staatsangehörigkeit ein freiwilliges Praktikum bis zu drei Monaten zu absolvieren und ein anspruchsvolles Pflichtpraktikum ist auch länger möglich. Bei Nicht-EU Staatsangehörigkeit wäre die Arbeitserlaubnis von uns für ein Pflichtpraktikum zu prüfen. Bewerbt Euch auf jeden Fall gern! Sonnige Grüße! (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Mein Praktikum vom Kuchen backen zum Sandburgen bauen

Hi, schöne Grüsse vom Strand. Hier ist voll Betrieb am Strand. Mein Praktikum mache ich in einer deutschen Hotelküche auf der Insel Rügen. Es ist viel besser als meine vorherigen Praktika in Österreich. Wir arbeiten viel, aber verstehen uns gut und machen auch in der Freizeit viel zusammen. Der Strand ist ja direkt vor der Türe. Es sind viele junge Leute aus verschiedenen Ländern hier. Spanien, Italien, Österreich, Ungarn… Nächstes Jahr mache ich das wieder dann vielleicht ein Praktikum im Restaurant oder an der Rezeption. (Beitrag: HL)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)