Happy Sunday – Day Off on Maldives!

Bei meinem Malediven Praktikum habe ich nur einen Tag frei, aber egal wenn man im Paradies arbeitet, wo andere Urlaub machen. Auch das Wetter ist diese Woche nicht so strahlend wie normalerweise. Es ist aber immer noch warm und herrlich entspannend am Meer.

What to do on a cloudy day on Maldives?

Heute gehe ich dann etwas länger in Fitnesscenter und beantworte meine Emails und Social Media… und nicht wie sonst den ganzen Tag an den Strand, Schnorcheln, Surfen… Always something going on… (Beitrag: IO)

Erfahrungen Malediven Praktikum Ales Consulting International

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

 

Malediven Praktikum – gern zu jeder Jahreszeit!

Warum ich mein Sommerpraktikum auf den Malediven verbringe? Weil das Klima einfach viel angenehmer ist als in Europa und ich auch nichts mit dem Massentourismus zu tun haben möchte. Eine bessere Wahl hätte ich für mein Pflichtpraktikum nicht treffen können. Im Urlaub war ich im Februar hier, aber es war auch toll. Ich arbeite 6 Tage, aber habe trotzdem Zeit, mich mit meinen neuen Freunden zu treffen, an den Strand zu gehen und mit der Heimat zu kommunizieren. (Beitrag: MK)

 

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Happy Holidays – Meine Malediven Erfahrungen

Was denkt ihr über ein sechsmonatiges Praktikum auf den Malediven? Langweilig und von der Welt abgeschnitten? Nix is! Wir sind ein super Team und alle coolen Leute von der ganzen Welt kommen hier auf die Malediven. Ok, wenn sie es sich leisten können. Natürlich verbringen viele frisch Getraute ihren Honeymoon hier. Es kommen aber auch viele Manager zum Entspannen und Sportler zum Tauchen, Schnorcheln und anderen Aktivitäten. Wir sind eine lustige Gruppe von Praktikanten aus Frankreich, Deutschland, Österreich, Schweiz, Litauen und England. Wir sprechen die ganze Zeit Englisch, weil das hier jeder versteht und wir oder zumindest ich hier bin, um Englisch zu praktizieren.

Ich mache mein Praktikum im Bereich Gästebetreuung. Die anderen Praktikanten sind in Bar, Restaurant, Exkursionen und Rezeption. Wir bekommen eine gute Betreuung im Hotel und auch unsere Agentur ist jederzeit erreichbar. Das Visum wurde organisiert, vom Flughafen wurde ich abgeholt, die Unterkunft ist in Ordnung, das Wifi entspricht nicht deutschem Standard aber ist ok. Das Essen ist etwas asiatisch – also gut für die Linie. Ich kann mir keinen besseren Ort als die Malediven für ein Auslandspraktikum vorstellen und denke darüber nach, auch später hier zu arbeiten. (Beitrag: HL)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Malediven als Party Mekka?

Sechs Monate Auslandspraktikum auf den Malediven – sollte das wirklich eine Party freie Zeit sein? Ich bin Maik, studiere Hotelmanagement und verbringe mein Pflichtpraktikum auf den Malediven. Ich habe im Internet gelesen, dass es auf den Malediven keinen Alkohol gibt und auch keine Parties. Als Praktikumsschwerpunkt hatte ich mir F&B Management ausgesucht, weil ich mich sehr für Kulinarisches interessiere und in Zukunft im Bereich Food and Beverage Management arbeiten möchten. Da sind die Verdienstchancen international ja immer besser. Ich war froh, als ich ankam und schon Mittags die Bar mit Kokosnüssen und Spirituosen aufbauen helfen durfte. An einigen Abenden werden für die internationalen Gäste Unterhaltungsprogramme geboten. Maledivische Tänze oder auch Musik- und Bargeschehen wie wir es in Europa kennen.

Im Restaurantbereich das Essen ist Spitze sowohl im Buffetrestaurant als auch im A la Carte Restaurant. Wer All Inklusive oder mindestens Halbpension mit Getränken inklusive bucht, ist gut beraten. Essen und Getränke gehen ansonsten sehr an den Geldbeutel. Es gibt keine Möglichkeit die Insel mal eben schnell zu verlassen und zu Mc Donalds oder in den Supermarkt zu gehen. Dafür haben die Speisen und Getränke allerdings auch eine sehr hohe Qualität und wer auf die Malediven fliegt, ist in der Regel sowieso kein Billigurlauber. Wir sind internationale Gäste vorbereitet und haben eine internationale Weinkarte, wie ich sie selten in Deutschland gesehen habe. Für Geld bekommt man auch hier auf den Malediven so ziemlich alles.

Also ich würde die Malediven schon eher als Honeymoon Destination als als Party Mekka bezeichnen, aber auf jeden Fall kann man den Sonnenuntergang bei einem netten Gläschen geniessen! (Beitrag: MK)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Fit for Fun – Mein Malediven Praktikum

Ich bin Saskia, Tourismusstudentin aus Deutschland und bin als Praktikantin in einem Ressort auf den Malediven. Ich bin im Bereich Gästebetreuung und Front Office tätig. Das Klima ist wunderbar! Ich schwimme jeden Tag und mache in meiner Freizeit meinen Tauchschein. Ansonsten treffe ich mich mit Arbeitskollegen, gehe zum Fitness, lese… Es gibt immer etwas zu tun. Ich bin glücklich und zufrieden auch mit der Arbeit bei meinem Hotelpraktikum. Top fit und ausgeglichen! Meine Familie hat mir mitgeteilt, dass es in der Hauptstadt wohl politische Unruhen gab. Davon habe ich hier nichts mitbekommen und die Präsidentschaftswahlen sind jetzt sowieso vorbei. Ich genieße das Paradies noch die nächsten zwei Monate.

Sonnige Grüße nach Europa! (Beitrag: ST)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai – Boatsshow – Wassertransport und Party

Was ist los zu Wasser in Dubai? Man muss nicht unbedingt VIP die Boatsshow besuchen, um zu wissen, dass es in den Vereinigten Arabischen Emiraten viele Leute gibt, die sich so richtige Boote, um nicht Schiffe zu sagen leisten können und das auch tun. Ich liebe Boote und Segeln und bin deshalb in vielen weltbekannten Häfen unterwegs, aber die Boatsshow hier in der Metropole Dubai hat wirklich wieder einige Superlative zu bieten. Wow! Boote, Party, schicke Leute auf engstem Raum und ich glücklicherweise mittendrin. Eine absolute Happy Experience – ganz in meinem Element. Schön, wenn man so viel mit Dubai zu tun hat, dass man immer mehr auch an nicht alltäglichen Events und Geschehnissen teilnimmt.

So hatte ich bei diesem Dubai Besuch auch das Glück mit dem Qualitätsverantwortlichen der Verkehrsbetriebe bei einem Wassertaxi Check dabei zu sein. Die Araber sind aus meiner Erfahrung sehr an Qualität und auch an meiner Meinung als Europäerin interessiert und behandeln mich sehr zuvorkommend. Sehr interessant die Linien der Wassertaxis, die wie die super moderne Metro auch der arbeitenden Bevölkerung und von Touristen sehr gern genutzt werden. Die Wassertaxis werden zu wichtigen Events teilweise sogar gratis eingesetzt. Sauber, sicher, zuverlässig und auch unterteilt in zwei Klassen, wie in deutschen Zügen. Sehr empfehlenswert!

Ansonsten sieht man sehr schöne Boote in der Dubai Marina aber auch am Dubai Jumeirah Beach oder am Dubai Creek and Golf Club. Auch wer sich kein eigenes Boot leisten kann z. B. in der Dubai Marina Bootsausflüge buchen oder für eine Party ein Boot buchen. Für die arbeitende Bevölkerung und die Touristen sind das neben den Wassertaxis schöne erschwingliche Alternativen.

Apropos Party – auch wieder ein Thema, dass sich in Dubai immer mehr entwickelt. Vor ein paar Jahren hätte ich noch nicht gedacht, dass man in Dubai täglich offiziell feiern gehen könnte. Und wie man das kann. Die Zeitschrift mit den Ladies Nights liegt bereits im Flughafen aus und wer in Dubai Marina und JBR Area unterwegs ist, macht als Europäer ausgehtechnisch auf jeden Fall alles richtig. Es gibt natürlich weitere Locations, aber man kann nicht überall sein oder man verbringt in Dubai schnell mal die Nacht im Taxi.

Shoppingtechnisch hat Dubai mittlerweile alle internationalen Marken zu bieten – sogar Lush Naturkosmetik habe ich in der Dubai Mall entdeckt. Designer Labels und günstige Teenager Brands geben sich die Hand, Fast Food Ketten versus arabischer Cafes mit Kamelmilchprodukten… der beste Apple Store mit der spektakulärsten Aussicht, den ich jemals gesehen habe. Aquarium tauchen mit Haien, Wasserfontänen mit Musik und und und… Emirates Mall ist auch nice – etwas übersichtlicher… Immer wieder gern – Dubai!!! (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai: Leben zwischen Wüste und Metropole

Leben wo andere Urlaub machen – zwischen Wüste und Metropole?

Nun stehe ich kurz vor Ende meines Auslandspraktikums in der Großstadtmetropole Dubai und genieße meine letzten Tage am wunderschönen Sandstrand bei angenehmen 35 Grad. Wenn ich zurückblicke, realisiere ich, was für eine tolle Zeit es doch war. In meinen Praktikum im Bereich Public Relations/ Guest Relations eines 5 Sterne Hotels habe ich eine Menge gelernt, unteranderem im Bereich Kommunikation zwischen Gast und Management, Konfliktmanagement und welche Rolle soziale Medien für den Profit spielen. Meine anfänglichen Hürden mit Sprache, Kultur und Heimweh konnte ich Dank einer Menge toller Leute überspringen. Ich habe Freundschaften für‘s Leben gefunden und alleine dafür hat sich mein Praktikum schon gelohnt.

Dubai Strand Erfahrung

Langweilig wird dir in Dubai ganz bestimmt nicht. Wenn du Action willst, mach‘ eine Wüstensafari; besuche die größten Wasser- und Freizeitparks oder mach‘ einen Fallschirmsprung über der Palm Jumeirah!

Dubai Fallschirmspringen Erfahrung Praktikum Ales Consulting International

Wenn du eher entspannen willst, erkunde die zahlreichen Sandstrände, die Dubai zu bieten hat. Kultur und Märkte findest du im alten Deira, wo du im Sonnenuntergang mit einer Abra am Creek entlang fährst. Nicht zu vergessen sind die Parties in den angesagtesten Strandclubs der Stadt.

Praktikum Dubai Marina

Nirgendwo anders wirst du eine Stadt finden, die so international und kulturreich ist wie Dubai. Ich habe mich jederzeit sicher und wohl gefühlt und kann nur jeden empfehlen, hier ein Praktikum zu absolvieren – denn es ist eine Erfahrung für‘s Leben! (Beitrag: OG)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Welche Wege führen in die Wüste?

Wie bewegt man sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten fort? Man ruft statt einem Taxi einfach ein Kamel! Schön wäre es, aber ganz so einfach machen es die Höckertiere uns Europäern dann doch nicht. Cool ist es aber schon, wenn man über Land fährt und Kamele die Straße kreuzen. Da mußte mein Taxifahrer auf dem Rückweg aus dem Emirat Ras Al Khaimah glatt anhalten. Und dann sind die Kamele auch so zutraulich, obwohl sie nicht in eine Touristenattraktion involviert sind. Es gibt Momente – die machen den Tag – aus dem Taxi zu steigen, das Kamel zu rufen, das dann wirklich angelaufen kam. Herrlich! Es war eine SIE – ich bin mir sicher, sie möchte mein Kleid – ok vielleicht hatte sie es auch zum Fressen gern. Für mich auf jeden Fall wieder eine unvergeßliche Experience und für meinen pakistanischen Taxifahrer ein Grund zu Lachen.

Diesmal mußte ich auf meiner Tour durch die Vereinigten Arabischen Emirate etwas improvisieren. Als ich wie immer meinen Roadtrip plante und diesmal statt einfach ein Auto zu mieten, auf Anraten eines arabischen Freundes Udrive ausprobieren und ein Bild meiner Fahrerlaubnis hochladen wollte, bemerkte ich, dass ich sie wohl bei meiner Reise durch Mexiko verlegt hatte. Jedenfalls konnte ich kein Fahrzeug mieten. Auch nicht schlimm, da ich sowieso die öffentlichen Verkehrsmittel ausprobieren wollte, wie die Studenten.

Ich wußte von einer Praktikantin, dass es Busse von der Union Station nach RAK gab. Die Information im Internet gab nicht viel her und es gab auch keinen genauen Fahrplan, aber eigentlich jede Stunde einen Bus. Also stieg ich mit meinem Handgepäck in die Metro und fuhr einige Stationen. Bis wir alle aufgrund eines technischen Problems aussteigen mußten. Noch nie hatte ich erlebt, dass die Metro ausfiel. Da jeder Englisch sprach, hatte ich mich schnell einem indischen Geschäftsmann angeschlossen und mir taten es zwei indische Frauen gleich. Er rief ein Uber, weil ja gerade jeder ein Taxi rief und wir alle hatten Termine. Wir teilten uns den Fahrpreis und ich kann direkt am Ticketschalter an der Union Bus Station an.

Wer zuerst kommt – malt zuerst – wenn der Bus voll ist, muss auf den nächsten gewartet werden. Mein Busfahrer war sehr nett, ließ nur nette Leute einsteigen, es gab eine Kameraüberwachung im Bus wie auch in Deutschland in den Zügen und Plätze, die für Frauen ausgezeichnet waren wie in der Metro. Sehr angenehm und mein Ticket kostete 20 Dirham am Ticketschalter. Ein Taxi startend in Dubai hätte das Zehnfache gekostet. In RAK konnte ich sogar an der weniger überlaufenen Al Hambra Mall aussteigen, wo ich sowieso schnell ein paar Sachen einkaufen wollte, um danach am Strand zu entspannen, bevor ich mich für den Abend verabredet hatte. RAK hat einige nicht so preisintensive Malls, wo sich auch einige echt arabische Brands günstig einkaufen lassen und die Malls sind übersichtlicher als die meisten in Dubai. Es spart wirklich viel tägliche Zeit, wenn alles nicht so weitläufig und überlaufen ist, wie in einer Metropole.

Aber zurück zu den Möglichkeiten, sich in den Emiraten fortzubewegen. Zurück nach Dubai hätte ich mit dem Bus besser vom zentralen Busbahnhof RAK fahren müssen, die angeblich der Bus dort schon manchmal voll ist und dann nicht mehr an anderen Haltestellen anhält. Aha, dachte ich. Aber schon als ich ein Taxi von der Mall zum Hotel nahm, machte der Taxifahrer mir ein gutes Angebot für meine Rückfahrt nach Dubai und ich speicherte seine Nr. im Whatsup. Ich erkundigte mich noch nach Preisen im Hotel und der Fahrservice vom Hotel wäre kostenintensiver gewesen. Am nächsten Tag schrieb ich also meinem Taxifahrer eine Whatsup und er war in 5 Minuten am Hotel, ich hatte mein Kamelerlebnis und eine entspannte Fahrt für 150 Dirham. Diesmal wurde ich nicht geblitzt und bekam auch keinen Strafzettel wie in Mexiko. Wenn man mit dem Taxi im RAK startet ist das günstiger als ein Taxi aus Dubai und wenn man es sich abspricht und es mit mehreren Personen teilt – Top Deal! Gut wenn man einen Taxifahrer seines Vertrauens hat und noch besser, wenn der Arbeitgeber einen Shuttle zu wichtigen Punkten anbietet.

Ich hoffe ja, dass es bald ein Wassertaxi von Dubai nach Ras Al Khaimah gibt. Es ist ja kein Geheimnis, dass ich, wann immer ich kann Boot fahre. In Dubai gibt es ja sehr gut organisierte Wassertaxis für einen sehr geringen Preis. Aber dazu, berichte ich in einem anderen Beitrag. (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Naturschutz auf den Malediven?

Wie sieht es eigentlich wirklich mit dem Müllproblem und Naturschutz auf den Malediven aus? Ich sah immer die wunderschönen Fotos von farbenfrohen Sonnenuntergängen, türkisblauem Wasser und Urlaubern mit entspannten lächelnden Gesichtern und sah im TV Reiseberichte von den Malediven als Honeymoon Destination, Tauch- und Schnorchelparadies. Dann las ich im Internet vom Müllproblem besonders auf den lokalen Inseln. Ich habe mir sagen lassen, dass die Natur meist nur in den gepflegten Luxusressorts so schön ist.

Ich kann mit Stolz sagen, dass ich im Paradies arbeite, wo andere Urlaub machen und das Hotelmanagement und auch alle Mitarbeiter in meinem Ressort sehr viel Wert auf den Naturschutz legen. Unsere Insel hat ein wunderschönes vorgelagertes Korallenriff. Wir haben überall Hinweisschilder in verschiedenen Sprachen und auch mit Bildern zum richtigen Verhalten im Wasser. Viele Touristen übersehen die hübschen Hinweisschilder aber immer noch und parken ihre Schwimmflossen direkt auf den Korallen, brechen Stücke als Souvenir ab oder versuchen Fische zu fangen. Wir versuchen, viel zu informieren, damit unser Riff noch möglichst lange erhalten bleibt. (Beitrag: JL)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Meine Malediven Erfahrung

Meine Erfahrungen in Malediven Praktikum? Kurzum: Perfekt! Strand, Sport und asiatisches Essen – mehr brauche ich nicht. Ich mache mein Praktikum im Recreation Center. Das heißt, ich berate zu sportlichen Aktivitäten und Exkursionen. Manchmal bin ich auch bei den Exkursionen mit dabei. Ich bin immer in Action und die Leute im Team sind super! Ich habe keine Zeit und Lust die Insel zu verlassen. Hier habe ich alles gratis. Es ist für mich einfach perfekt! (Beitrag: UF)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)