Lanzarote Check = Shopping Check?!

Mittlerweile hat Ales Consulting International seinen Hauptsitz in Deutschland, d. h. die Gründungsinsel Lanzarote ist auch zur Kanaren Check Destination geworden. Und ehrlich gesagt ist kein Destination Check für mich so preisintensiv wie Lanzarote, aber auch fast keinem anderen Check mache ich so gern.

Wofür gibt man das meiste Geld bei einem Lanzarote Praktikum aus?

Wegen der Flüge? Nein Ryanair & Co. machen sehr günstige Flugangebote. Transport? Busse, Taxis, Auto mieten? Nein das ist alles günstig, wenn man nach Angeboten schaut oder Bonuskarten nutzt. Ausflüge? Nein da bekommt man oft Sonderpreise oder Einladungen, wenn man im Hotel seinen Supervisor fragt. Das Essen? Ok ich und auch die Praktikanten und Urlauber gehen mehr in Restaurants als gewöhnlich, weil ich die kanarische Küche toll ist. Das Social Life auf den Kanaren spielt sich nun mal in Bars und Restaurants ab und ich liebe es. Aber nein auch das ist nicht nicht das Kostenproblem, weil ganz einfach kein guterzogener Spanier es sich nehmen läßt, eine Dame im Cafe oder Restaurant einzuladen. Selbst in Cafes zahlt man mit einem netten Lächeln nicht immer seinen Kaffee selbst und in Restaurants und Bars gibt es oft Chupitos ( Schnaps ) oder ein Postre ( Nachtisch ) gratis, besonders für Leute die in Hotels an der Rezeption oder im Guest Relation tätig oder liebe Stammkunden sind.

 

Shopping Tipps für die Kanaren

Mein Verhängnis und das der meisten Praktikanten und Urlauber ist ganz einfach das Shopping. Es lohnt sich auf jeden Fall, den die spanische Mode oft herrlich einzigartig und von guter Qualität. Brands sind oft günstiger als in Deutschland, Parfüm und Zigaretten sowieso. Auch günstiger als im Flieger. Ich brauche nie Schuhe, aber in Arrecife der Hauptstadt gibt es ein oder zwei Läden wo, ich immer schwach werde und dann gibt es meistens Rebajas ( Reduzierungen). Da kann man nicht anders als die Kreditkarte glühen zu lassen. Es schadet nicht nach einer Kundenkarte zu fragen, z. B. in der Ladenkette Fundgrube, die es in Playa Blanca, Puerto del Carmen.. und auf den anderen Kanarischen Inseln z. B. Teneriffa, Gran Canaria oder Fuerteventura gibt, bekommt man damit Rabatte. Mit ist es schon passiert, dass Schuhe in meiner Größe ausverkauft waren und von Fuerteventura extra für mich nach Lanzarote bestellt wurden. Also man kann wirklich nichts dafür, man ist im Shopping Schlaraffenland – zum Glück gibts Dispokredite und im nächsten Monat gibts ja wieder Geld und es wird nie langweilig… Teguise hat noch ganz spezielle Angebote und das nicht nur auf dem Sonntagsmarkt, sondern eigentlich in den ganzen netten kleinen Läden. Montags und über Mittag ist da allerdings meistens geschlossen.

 

Wie bekommt man das Übergepäck von den Kanaren nach Hause?

Nicht selten stehen die Studenten besonders die weiblichen bei Ende des Praktikums auf den Kanarischen Inseln vor dem Problem, wie die neuen Kleidungsstücke, Taschen, Schuhe, Parfüms usw. von den Kanaren nach Haus nach Deutschland befördert werden sollen. Oft reisen Freunde oder Familienangehörige mit leerem Koffer an, um dann die Neuanschaffungen mitzunehmen. Es geht aber auch einfacher – ein Paket bei der Post aufgeben. Die Post ist von den Kanarischen Inseln nach Deutschland nicht ganz günstig – kommt aber in der Regel an – man kann auch zusätzliche Versicherungen abschließen, wenn man sich unsicher ist.

Kleiner Tipp – trefft Euch zu einer Koffer pack Party – es gibt selten so viel zu lachen! Nehmt vor dem Praktikum nicht so viele Sachen mit, denn Ihr werdet definitiv einkaufen gehen – Einkaufscenter, Märkte, kleine Einkaufsstrassen… Ihr kommt nicht daran vorbei. (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum Ales Consulting International: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Zanzibar / Kendwa Beach – nur Party, Sport und Fun?

Ihr möchtet wissen, welcher einer meiner Lieblingsstrände auf der Welt ist? Uff da gibt es viele und jeder ist auf seine Art schön. Auf der Insel Sansibar gefällt mir auf jeden Fall der Norden sehr gut. Nungwi Beach und Kendwa Beach liegen nebeneinander haben allerdings ganz unterschiedliche Charaktere.

Kendwa Beach

ist auf jeden Fall super zum Baden und für professionell betreute Wassersportaktivitäten eine gute Adresse. Hier treffen sich viele internationale Leute und selbst die Hostels sind nicht ganz günstig. Es ist eben nicht Asien. Die Unterkunftspreise sind uns aber egal, denn wir bieten Praktika an, wo die Unterkunft sowieso gestellt wird. Auf jeden Fall ist das Klientel angenehm und im jungen Segment. Also selbst wer sich nicht mit den Beachboys anfreunden möchte, kann auf Schritt und Tritt neue Bekanntschaften schließen. Das ist auch ratsam, wenn man abends ausgehen will.

Tipps zum Verhalten auf Sansibar

und zur Sicherheit anderer Reisender oder Kollegen können ruhig angenommen werden. Das Geschriebene im Internet beeinflusst sehr – sogar ich war anfangs etwas verwirrt und machte mich mit gemischten Gefühlen auf den Weg. Ich denke vieles hängt von der eigenen Einstellung, Erfahrung und Benehmen ab. Ich habe auf jeden Fall wieder vieles auf eigene Faust ausprobiert, war aber immer auf der Hut wie z. B. auch in Südafrika.

Öffentliche Verkehrsmittel auf Sansibar

Z. B. bin ich in Stone Town Dalla Dalla gefahren – Busse ohne Fahrplan, super billig, die Einheimischen wissen wie es geht. Kann man, aber muss man nicht, schon gar nicht mit Gepäck oder von Stone Town in den Norden – es sei denn man steht darauf 2,5 h ohne Airconditioning in bei mindestens 40 Grad zusammengequetscht mit fremden Leuten zu sitzen, von denen nicht jeder gewohnt ist, ein Deo zu benutzen. Auto fahren könnte man theoretisch – muss man bei den oft unbefestigten Strassen und Linksverkehr aber nicht unbedingt. Wer trotzdem ein Fahrzeug mieten möchte, braucht einen internationalen Führerschein.

Private Taxis / Rent a Car

Wer Glück hat, lernt aber schnell seinen private Driver kennen, am besten zwei oder drei. Mit seinem privaten Taxifahrer tauscht man WhatsApp und macht Festpreise aus. Das ist günstiger als die eigentlichen Taxis und trotzdem offiziell. Selbst wenn man in einen Club geht, wartet er bis man wieder kommt. Safe! Top Sache! Verhandlungen mit Taxifahrern sind ansonsten oft anstrengend, besonders in der Low Season, wo jeder um sein Überleben kämpft.

Praktikum / Ferienjob auf Sansibar

Wer zum Arbeiten kommt, wird in der Regel vom Arbeitgeber abgeholt, wer nicht kann eine Exkursion oder einen Shuttle zum Arbeitsort bzw. Hotel buchen. Unsere Arbeitgeber sind alle geprüft, helfen bei Visafragen, stellen Unterkunft und es gibt oft auf noch viele Extras darüber hinaus. Auf jeden Fall sind die Praktika sehr interessant und es gibt Möglichkeiten für freiwillige Praktika und Pflichtpraktika bei Sportveranstaltern und in sehr gut geführten Hotels.

Freizeit auf Sansibar

Wenn es dann im Job klappt und man sich mit dem etwas gemäßigten Tempo angefreundet hat, muss man nur noch eine Strategie entwickeln, mit den Beachboys umzugehen – dann hat man im Norden sehr viel Spass! Strand, Wassersport, nette Leute, Parties ( berühmt Full Moon Party). Das Beste ist, hier kann man anziehen, was man will – die Muslime hier sind Beach wear gewohnt bzw. hier sieht man weniger als woanders (so wie ich das sehe). Teuren Schmuck kann man wieder zu Hause tragen – wenn man vom Strand weg unterwegs ist, sieht man schnell sehr viel Armut… Wer einen sensiblen Magen hat, sollte sich anschauen, wo er isst und seine Reiseapotheke gut ausstatten. Es ist heiß – sehr heiß – Afrika eben!!! Hakuna Matata! (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum Ales Consulting International:

Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Trauminsel Nonstop – Mein Malediven Praktikum

Mein Traum wurde wahr! Mit Swiss Air von Zürich nach Male und direkt auf meine Hotelinsel. Es ist genial. Entspannt, nette Kollegen und Urlauber aus der ganzen Welt – ich darf ja nicht erzählen wer hier absteigt…. aber auch egal, wenn man jeden Tag schönes Wetter hat, tauchen, schnorcheln und baden kann und orientalisches Essen gratis bekommt.

Malediven Hotelpraktikum Ales Consulting International

Meine Unterkunft- Praktikum Malediven

Seht Euch mal meine Praktikumsunterkunft an – neidisch wa? Hahaha ist ein Witz – das ist ein Gästebungalow. Ihr könnt ja schon mal sparen oder macht einfach ein Praktikum auf den Malediven so wie ich. Danke Ales Consulting International für die super Hilfe beim Auswahlprozess – das hätte ich allein nie geschafft. (Beitrag: LO)

Malediven Job / Praktikum / Hotelpraktikum Ales Consulting International

Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai – Goldig shoppen und Energie sparen zur Expo2020?

Es ist nicht alles gold was glänzt? Natürlich nicht – in Dubai shoppen ist trotzdem schön! Gerade war ich noch ein paar exotische Geschenke für Weihnachten einkaufen, bevor es zum Flieger ging. Meiner Erfahrung nach, sind immer irgendwelche Geschenke doppelt und Süßigkeiten verschenken mag ich nicht. Ok mein Vater bekommt eine Kamelmilchschokolade, weil er gern internationale Schokoladen probiert. Für meine Mutter habe ich ein wunderschönes Visitenkartenetui mit arabischen Intarsien gekauft und für meine beste Freundin eine goldene Schatulle für kleine Heimlichkeiten, für meinen Bruder einen Dubai Magneten, weil er Magneten sammelt, ein Teeset für seine russische Freundin und für meine Tante eine Pillendose. Das Beste ist? Es gibt alles in Gold und sieht teurer aus als es ist und 100%ig habe ich einzigartige Geschenke. Wunderbar!

Wie gesagt – es ist nicht wirklich alles gold was glänzt und auch Dubai befasst sich mittlerweile mit anderen Werten wie z. B. Energie, Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Energieeinsparung. Gern schauen sich die Emirates Tricks von den Europäern ab. Ich bin nicht 100%ig UptoDate in dem Thema, war aber doch verblüfft als ich vom Shoppingcenter zur Metro ging und der mit gegenüberliegende Fahrsteig (Rollbänder wie in Flughäfen, die man überläuft / auf ihnen steht, um sich schneller / einfacher über längere Distanzen zu bewegen) von einem Mitarbeiter abgestellt wurde, weil gerade keine Passanten da waren. Ich hoffe, dass all die neuen Bauten für die Vorbereitung auf die Expo so geplant wurden, dass sie weniger Energie für die Kühlung verbrauchen. Das ist nämlich der Faktor, bei dem die Stadt die meiste Energie verbraucht. Dubai hat jedenfalls einen grünen Plan. 2011 wurde beschlossen dass bis 2020 der Energieverbrauch um 20 % gesenkt werden sollte (habe mein Wissen dazu aus Onlineberichten und Untersuchungen), 2016 wurde auch der Tourismusmesse allerdings auch prognostiziert, dass sich bis 2020 die Hotelbetten verdoppelt werden sollten. Mal schauen, wie es wird.

Jedenfalls wird auf meinem Weg zum Flughafen Maktoum International Airport passiere ich besonders viele halbfertig gestellte Bauten und sehe überall Baukräne aus den Hochhäusern ragen, während der Taxifahrer mir erklärt, was aus den Gebäuden werden soll, Büros für die Expo, Hotels… auch eine neue Metro direkt zum Airport ist geplant. Na mal schauen. Ich hoffe für Dubai, dass die Weltausstellung Expo 2020 von Oktober 2020 bis April 2021, dass es wirklich ein erfolgreiches Fest des menschlichen Erfindergeists wird und werde natürlich dabei sein. Wer einen Job oder Auslandspraktikum anstrebt -ich helfe Euch gern – Bewerbungsrunde ist bereits eröffnet. (Bericht: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

 

 

Weihnachtsshopping in Dubai eingeleitet – wo gibts Weihnachtsgeschenke?

Wie kauft man in einer muslimisch dominierten Region Weihnachtsgeschenke für Europa? In Dubai ganz einfach! Man geht in eine der vielen Malls und findet internationale Angebote. Als Praktikant habe ich nicht so viel Geld, machte aber gute Erfahrungen in der Dubai Deira Mall. Deira ist das historische Zentrum der Weltmetropole Dubai. Hier findet man sehr viele Möglichkeiten um auch günstig Souvenirs und Geschenke zu kaufen. Und haltet auch fest – auch für Weihnachten! Dubai ist so international, dass es in den Supermärkten sogar Milka Schokoweihnachtsmänner gibt.

Mein bevorzugter Supermarkt ist Carrefour. Egal welchen europäischen Artikel ich suche, hier finde ich ihn und zu erschwinglichen Preisen. Auch mal ein gesundes schnelles ToGo – Essen gleich am Eingang. Im historischen Stadtteil Deira und in der Deira Mall findet man aber auch viele chinesische und indische Läden, wo man günstig alles mögliche kaufen kann. Die Metroverbindungen dorthin sind sehr gut Deira City Center ist die Verbindung zur Deira Mall. Das Einkaufen kann man dann auch gleich mit einer günstigen Beautybehandlung oder einer Bootsfahrt verbinden. Viel Spaß beim Erkunden! Bei Fragen… Eure Lara (Beitrag: LM)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai Check: Future Trends and Changes

Wie mittlerweile jeder weiß: „I love Dubai!“ Immer wieder warten neue Erfahrungen auf mich. Diesmal erlebte ich das erste Mal Regen in Dubai. Es war interessant, denn der Regen kam plötzlich und stark, so dass das Wasser teilweise nicht so schnell abfließen konnte. Regen ist sehr ungewöhnlich für Dubai. Die Bewohner waren froh über den Regen denn die Woche davor gab es wohl einen ungewöhnlichen Sandsturm und jetzt wurde alles rein gewaschen. Das Gute – in Dubai ist es nie kalt! So kann man auch bei Regen im Meer baden.

Eigentlich macht es auch keinen Unterschied, ob es sehr heiß ist oder regnet… Shopping Malls kann man bei jedem Wetter besuchen. Sie bieten ja in Dubai nicht nur Shopping, sondern auch Cafés, Bars, Restaurant, Kino und andere Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Ski und Aquarium. Ich habe diesmal die Battuta Mall ausgekundschaftet, weil viele Personalunterkünfte der Hotels sich in der Gegend befinden, wo auch oft Praktikanten untergebracht sind. Ich fand die Mall nett und entspannt, nicht zu groß und mich erwarteten auch sehr nette kulinarische Überraschungen wie Fruchtsorbet.

Trotz des für Dubai „schlechten“ Wetters zog es viele Leute an den Jumeirah Beach und zum Flanieren und Sporteln nach Jumeirah The Walk. Mir fiel auf, dass es sehr viele Baustellen gab. Sowohl im Jumeirah Beach Bereich wie auch auf The Palm Dubai. Dubai macht die Vorhersage, dass die Hotelzimmer bis 2020 verdoppelt werden sollen also wahr. Das heißt für alle Studenten sehr gute Zukunftschancen im Tourismus in Dubai. Also nicht die schlechteste Idee die Karriere mit einem Hotelpraktikum oder Traineeprogramm in Dubai zu beginnen.

Wer Angst hat, sich nicht gesund ernähren zu können, weil er Dubai mit Wüste und ohne Plantagen vermutet hat weit gefehlt. Die Supermärkte bieten ein umfangreiches Obst- und Gemüseangebot. Da ich gerade dem deutschen Winter mit seinem schlechten vegetarischen Supermarktangebot entflohen war, fühlte ich mich in Dubai wie im Paradies. Selbst in der etwas kleineren und preislich im Lebensmittelbereich etwas höher angesiedelten Mall in der Dubai Marina, gibt es ein großes Obst- und Gemüseangebot. In der Dubai Marina allerdings auch nette Bars und Restaurants zum Ausgehen.

Ich habe den Carrefour in der Mall of the Emirates zu meinem Lieblingssupermarkt gekürt. Hier gibt es einfach alles! Frischgepresste Säfte, frisches Sushi, Meeresfrüchte, die ungewöhnlichsten Käsesorten, ein Salatbüffet in der Größe einer ganzen Obstabteilung eines deutschen Supermarktes und eine Gewürzabteilung wie auf einem orientalischen Bazar. Herrlich!

Selbst am Eingang eine exklusive ToGo Auswahl an vorbereiteten Salaten, Sushi und anderen gesunden Gerichten, die ich als Ernährungsbewusste nicht besser hätte zusammenstellen können. So konnte man schnell etwas greifen, ohne nach einem anstrengenden Arbeitstag den riesigen Supermarkt abzulaufen. Sehr guter Tipp übrigens auch für den freien Tag bzw. sich auf ein Picknick am Strand vorzubereiten. Ich freue mich schon, mir das nächste Mal einen frischen Guava Saft zu holen.

Nannette Neubauer (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Auf dem Kamel ins Neue Jahr starten – Einzigartige Lanzarote Erfahrung

Zuerst Euch allen ein Happy New Year von den sonnigen Kanaren. Wir haben gestern Abend bis in die Nacht während der luxuriösen Neujahresgala gearbeitet – es war sagenhaft und die aufwendige Vorbereitung hat sich gelohnt. Der Direktor hat unserem Team am Ende Champus ausgegeben und wir durften wir von der Gästebetreuung in Galakleidern arbeiten und vom Gästebüffet essen. Chateau Briand, Garnelen…. Es war toll! Heute haben wir frei und  sammeln Energie bei einem Ausflug in die Feuerberge und nach Los Hervideros in der Nähe von El Golfo. Wir lassen uns von den Kamelen durch die mystische Vulkanlandschaft tragen. So ein Ausflug ist an keinem anderen Ort auf der Welt möglich – Wüste gibt es überall, aber Feuerberge…

In Deutschland habt Ihr das Weihnachtsfest mit der Bescherung und Gänsebraten schon hinter Euch gebracht – in Spanien warten wir noch auf die Geschenke. Hier auf Lanzarote werden Umzüge organisiert, d. h. die Heiligen Drei Könige Kaspar, Melchior und Baltazar kommen am 6. Januar mit Geschenken beladenen Kamelen und bringen Geschenke zu den Kindern, die sich das ganze Jahr gut benommen haben. Und für uns im Tourismus Tätigen heißt das viel Arbeit und Spaß in der Hochsaison. Wenn Ihr noch ein bisschen Weihnachtszauber braucht, bucht Euch einen Flug und Ihr könnt dabei sein – hier weihnachtet es bis zum 6. Januar! (Beitrag: OE)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Mein Auslandspraktikum in der Karibik – Erfahrungen in Mexiko

Hallo, ich bin Maja und absolviere mein Praktikum an der Riviera Maya in einem Luxushotel als PR / Gästebetreuerin. Manchmal bin ich auch an der Rezeption, weil meine Kollegen eine deutschsprachige Unterstützung brauchen. Auch in Qualitätsangelegenheiten und Marketingfragen werde ich oft einbezogen. Für die deutschen Gäste bin ich Nr. 1! Ich will gar nicht mehr weg. Mein Hotel ist traumhaft. Ich darf das Fitnesscenter auch benutzen, aber nicht den Hotelstrand. Hier gibt es einen kilometerlangen wunderschönen Sandstrand. Ich laufe oft am Strand entlang und gehe auch manchmal in andere Hotels, wo die Gäste kein All Inklusive Bändchen umhaben und entspanne mich dort. Dann spreche ich einfach nur deutsch, wenn mich jemand anspricht. Mexiko ist toll, immer warm, Sonne, nette Leute und Möglichkeiten etwas zu unternehmen. (Beitrag: MT)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai und Burka Check

Was morgens mit einem gemeinsamen Kaffee mit Blick auf das höchste Gebäude der Welt den Burj Khalifa begann, sollte einer meiner lustigsten und einzigartigsten Besuche in Dubai werden. Nicht zuletzt zu verdanken den gutgelaunten kreativen Studententinnen, die sich extra für meinen Besuch von Ihrem Praktikum freigenommen und aus Ihrem 5 Sterne Hotel aus dem Emirat Ras Al Khaimah nach Dubai City in die Dubai Mall gefahren kamen.

Es war einfach toll und das Wetter herrlich, während es in Deutschland bei meinem Abflug regnete! Wir starteten mit einer Konversation über die Benimmregeln in der Dubai Mall und den Emiraten an sich, dem folgte das übliche Sightseeing mit Besuch des Aquariums, den Fountains und dem beeindruckenden Burj Khalifa. Danach schlenderten durch die Gänge bis ein besonderes Geschäft die Aufmerksamkeit der Studentinnen erweckte. Ich kannte und liebte diesen Laden, oft hatte ich Parfüms dort probiert. Nach erstem schüchternen Umsehen, sollte der Spaß beginnen. Auch für mich, die Dubai quasi ein zweites Zuhause ist, ein einzigartiges Erlebnis! Incredible Dubai!

Der Besitzer des Ladens war super nett und entdeckte sofort unser Interesse an den internationalen Prachtgewändern. Besonders den Burkas, wie die Gewänder der muslimischen Frauen genannt werden, galt das Interesse der jungen Frauen. In diesem Falle besonders edele Stücke, besetzt mit Gold und Swarowski Steinen. Wunderschön und jeweils zu fünfstelligem Dirhampreis! Auch die bunten eher orientalisch erscheinenden Gewänder wunderschön und von bester Qualität. Die konnten wir nicht einfach probieren, weil wir sie eh nicht kaufen konnten. Oder doch?

Nach eingehendem Ermutigen des Verkäufers begannen wir dann mit dem Probieren der Prinzessen ähnlichen Modelle. Herrlich! Doch die Studentinnen konnten ihr Interesse an den Burkas nicht verheimlichen. Als ich nach kurzem Verlassen des Ladens zurückkehrte, traute ich meinen Augen kaum, die drei Praktikantinnen standen drei absolut unterschiedlichen Burka Modellen vor mir. Dann mußte ich natürlich auch eine Burka anprobieren und entschied mich für eine Totalverscheierung.

Ich hätte die Burka nie allein anlegen können, aber der Verkäufer erklärte uns das Binden und und half uns beim Ankleiden. Das Gute ist, dass man unter den Burkas andere Kleidung trägt und wir somit unsere Kleider anbehalten konnten. Natürlich sollte man die Burkas bis unten schließen, damit die bunten Kleidchen nicht hervorblitzen. Zu Hause bzw. wenn die Musliminnen mit Ihren Männern allein sind, werden die Burkas natürlich abgelegt, obwohl unsere so schön wären, dass es eigentlich sehr schade war sie auszuziehen. Allerdings war die Verschleierung schon sehr gewöhnungsbedürftig. Naja jedem das Seine. Es waren auf jeden Fall wunderschöne Stunden mit viel Spaß und einzigartigen Erfahrungen. Ich denke nur möglich bei einem Besuch im incredible Dubai!

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in einer schillernden Metropole, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

Sonnige Grüße, Nannette

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Mein Traum – Auslandspraktikum auf den Malediven

Ich kann es immer noch nicht glauben! Ein Traum ist wahr geworden! Ich verbringe 6 Monate in einem Luxushotel auf den Malediven, ohne Tausende von Euro zu zahlen, denn ich absolviere ein Praktikum. Kristallklares Wasser, Palmen, nette Leute. Ich habe mein Hotelpraktikum am 1. September in einem Luxusressort in Guest Relation Bereich begonnen. Ich arbeite sechs Tage, aber ich spüre es nicht. Arbeiten ist wie frei haben, weil ich immer an der Sonne bin, entspannte Leute treffe und mich nicht um Essen besorgen und Bus- oder Bahnfahrpläne kümmern muss. Hier habe ich alles, heute an meinem freien Tag und mache eine kleine Exkursion auf eine Nachbarinsel.

hotelpraktikum-malediven-ales-consulting-international

Maafushi ist ein Local Island mit einem kleinen Privatstrand und ein paar kleinen Bars, Gästehäusern und kleinen Hotels. Ich bin mit einem Speedboot hergefahren, die öffentlichen Fähren sind mir etwas zu langsam und ich habe einen Extrapreis beim Verhandeln im Hafen bekommen. Ich freue mich auf den Winter in meinem Paradies. Ich bin noch die nächsten 5 Monate hier und vielleicht sehen wir uns ja hier?! Wenn Ihr Lust auf ein gut organisiertes Hotelpraktikum habt, meldet Euch einfach bei Ales Consulting International. Die können sicher etwas für Euch tun. Liebe Grüße, Jana (Beitrag: JN)

ocean-maldives-ales-consulting-international

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by http://www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)