Trauminsel Nonstop – Mein Malediven Praktikum

Mein Traum wurde wahr! Mit Swiss Air von Zürich nach Male und direkt auf meine Hotelinsel. Es ist genial. Entspannt, nette Kollegen und Urlauber aus der ganzen Welt – ich darf ja nicht erzählen wer hier absteigt…. aber auch egal, wenn man jeden Tag schönes Wetter hat, tauchen, schnorcheln und baden kann und orientalisches Essen gratis bekommt.

Malediven Hotelpraktikum Ales Consulting International

Meine Unterkunft- Praktikum Malediven

Seht Euch mal meine Praktikumsunterkunft an – neidisch wa? Hahaha ist ein Witz – das ist ein Gästebungalow. Ihr könnt ja schon mal sparen oder macht einfach ein Praktikum auf den Malediven so wie ich. Danke Ales Consulting International für die super Hilfe beim Auswahlprozess – das hätte ich allein nie geschafft. (Beitrag: LO)

Stilsicher zum Praktikum – Malediven

Malediven Praktikum – Wow – aber da geht doch noch mehr?! Ja und zwar mit einem Seaplane anreisen. Die Malediven bestehen ca. 1000 Inseln. Zu einigen Inseln kann man vom Airport per Boot zu der Inseln mit seiner Unterkunft gelangen.

Vorfreude auf mein Malediven Praktikum

Mich reizen immer wieder neue einzigartige Erfahrungen. Mit einem Wasserflugzeug war ich noch nie geflogen. Also entschied ich mich für ein Praktikum auf einer etwas entfernteren Insel, auch wenn die Anreise so etwas teurer werden würde.

Seaplane Experience

Was soll ich Euch sagen? Es hat sich gelohnt – eine Top Erfahrung. Auch jetzt kann ich die Ankunft und Abreise der Gäste beobachten. Auch die meisten Urlauber haben sich entschieden ihren Urlaub in diesem Resort zu verbringen, weil sie einmal mit einem Wasserflugzeug fliegen wollten. Etwas teurer aber somit auch angenehmes Klientel aus allen möglichen Ländern, die ihren Romantikurlaub hier verbringen.

Was mache ich bei meinem Hotelpraktikum auf den Malediven?

Gerade heute hatten wir die Ankunft gut betuchter Gäste aus Russland, die ihren 25. Hochzeitstag hier feierten oder besser gesagt ihren 25. Honeymoon. Es wirkte als wenn sie jedes Jahr sehr ihren Hochzeitstag feiern.

Honeymoon Maldives

Hochzeitstag auf den Malediven – Happy Honeymooners

Es hat echt Spass gemacht ihre Ankunft vorzubereiten und sie als Gäste zu betreuen. Mein Auslandspraktikum auf den Malediven mit Ales Consulting International war also absolut die richtige Entscheidung.

(Beitrag: TZ)

Gran Canaria im Februar – Sonnenbrandalarm

Wow! Ein Mietwagen ohne Klimaanlage wäre undenkbar. Während sich mein Fellschal und meine Mütze im Kofferraum seelisch und moralisch auf die Rückreise ins kalte Deutschland vorbereiten. Erfreut sich meine Sonnencreme des Lebens. Es war eine gute Idee die Bademoden im Ausverkauf aufzukaufen. Die Temperaturen auf den Kanaren sind für Februar ungewöhnlich hoch. Schon beim Sitzen im Restaurant bekommt man Abdrücke von den Riemchensandalen.

Die Ausflugsboote in den Häfen sind voll und der Getränkeverkauf in den Bars und Restaurants floriert zusehend auf Gran Canaria. Alle Leute sind entspannt und erfreuen sich am schönen Wetter. Die Kanarischen Inseln sind meiner Meinung nach nicht nur ein Ort für Rentner um zu überwintern. Es gibt Sport, Shopping, Bars, Restaurants, Parties, Ausflüge und vieles Meer. Jetzt beginnt auch bald die kanarische Karnevalszeit auf die sich alle vorbereiten. Immer einen Ausflug wert. (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Playa Amadores – Strand der Verliebten?

Playa Amadores – Strand der Verliebten oder ein Strand zum Verlieben? Für mich passt beides besonders am Valentinstag bei strahlenden Sonnenschein und 30 Grad lässt sich die Mittagspause wunderbar geniessen! I love Gran Canaria! (Beitrag: HÖ)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Spa Erfahrung auf Lanzarote – Immer wieder gern!

Wunsch: Fünfmonatiges Praktikum mit Gesundheitsaspekt im spanischsprachigen Ausland – Budget als Studentin ungefähr Zero! Das Praktikum muss auch von der Uni als Pflichtpraktikum anerkannt werden? Was kann man da machen? Ich habe einfach die Kontaktnummer von http://www.ales-consulting-international.com angerufen und mich kostenlos beraten lassen. Die Beraterin war sehr kompetent. Mir wurde ein Praktikum im Spa / Wellness Bereich in einem 5 Sterne Hotel auf den Kanarischen Inseln vorgeschlagen. Unterkunft gratis, Personalessen im Hotel und 300 € Bezahlung pro Monat. Flüge mit Ryanair spottbillig und Stipendium von Erasmus und Bafög Förderung bekomme ich auch, weil die Agentur und mein Hotel sich um die Unterlagen gekümmert haben, wie meine Uni es sehen wollte. Programmgebühr nur 390 €. Mein Praktikum ist wirklich super. Ich lerne viel und die Leute sind cool. Besser als erwartet! Ich würde mich immer wieder für ein Praktikum auf Lanzarote entscheiden! (Beitrag: OP)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai – Shopping Paradise for Fashion Victims?! My Experience

Hi, ich bin Maja Tourismusstudentin und PR Guest Relation Praktikantin in einem super Luxushotel in Dubai und ich liebe Shopping! Zum Glück gibt es hier so viele Malls und Konkurrenz, dass es immer satte Rabatte gibt. Ich kaufe nie etwas zum vollen Preis und habe jede Woche pünktlich zur Ladies Night in meinem Lieblingsclub ein neues Outfit. Getränke kosten da auch nix! Wie ihr seht – sind die Trends Europa ähnlich und ich kann die Kleider dann zu Haus nochmal anziehen. Naja vielleicht eher nicht im Dezember – da ist es in Deutschland zu kalt. Sonnige Grüsse aus Dubai! (Beitrag: MK)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Meine Praktikumserfahrung – Dubai geht auch günstig!

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – I love Dubai! Ich erkunde in meiner freien Zeit neben dem Praktikum nicht nur Dubai, sondern auch die anderen Emirate. Obwohl ich nicht für Unterkunft und Essen zahle, muss ich doch auf mein Budget achten. Bus statt Taxi tuts auch. Gerade bin ich dabei herauszufinden, wie man mit dem Bus nach Abu Dhabi und nach Ras al Khaimah kommt. In Ras al Khaimah möchte ich das Ziplining ausprobieren und in Abu Dhabi ein paar schicke Bilder von der Moschee machen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man hier jeden Ziel – es ist ganz einfach, nur im Internet findet man nicht alle Informationen.

Transportmöglichkeit von Dubai nach Ras al Khaimah: 

  • Bus Dubai Union Station ca. 20 Dirham pro Strecke
  • freier Shuttle von Dubai Airport Terminal 1 – Security ansprechen – es gibt keinen direkten Stand oder Zeiten, sondern es gibt einen Treffpunkt und jemand ruft dann die Reisenden zusammen

Fahrplan Bus Dubai nach Abu Dhabi

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Dubai nach Abu Dhabi:

  • Bus von Ghuhaiba Bus Station ca. 40 Dirham ca. alle 20 min ( wohl auch von Battuta Station) – Busse sehr bequem
  • an der Ghuhaiba Station wird man oft auch von Taxifahrern angesprochen, die Passagiere zu Fahrgemeinschaften sammeln
  • auch vom Airport gibt es einen Bus zur Ghuhaiba Station / Metro sowieso und Taxi

Metro und Busse sind super in den Emiraten – sicher und sauber. Der Weg ist das Ziel und unterwegs lernt man viele internationale Leute kennen. Taxi ist natürlich am bequemsten. Meine Meinung: Geld kann man auch für Souvenirs, Eintrittsgelder für Attraktionen (übrigens meist super günstig) und andere Dinge ausgeben – bei mir wird’s diesmal ein Plüschkamel für meine kleine Schwester. (Beitrag: IK)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai News – touristische Attraktionen und Entwicklungen im Human Resources

Als internationale Personalberaterin habe ich täglich mit vielen jungen Leuten zu tun, die eine Karriereberatung wünschen. Aus meiner Sicht ist es wichtig, den internationalen Arbeitsmarkt zu kennen, aber immer wieder stellen die Bewerber Fragen zu beruflichen Entwicklungschancen, Kulturunterschieden und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Deshalb möchte ich in diesem Artikel in erster Linie von dem Besuch meinem Besuch in Dubai und einer neuen Attraktion in Dubai, dem „Global Village“ berichten und im nächsten Artikel etwas professioneller auf meinen Besuch eines HR Congresses und Messe zum Thema Middle East und zu Gesprächen mit Arbeitgebern eingehen.

Hier jetzt mehr zu einer brandneuen Attraktion dem Global Village. Es war, die Idee eines unserer Praktikanten, welcher gerade mit Hilfe des Projekts Ales Consulting International Erfahrungen während eines professionellen Praktikum im Marketing eines berühmten Luxushotels sammelt. Es war ein super Spaß. Wir benutzten kein Taxi, sondern reisten super günstig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an, wie auch viele andere Leute, die in Dubai leben und arbeiten. Bereits das war ein Abenteuer – von der Metro in den Bus… hier einige Bilder mit den möglichen Linien und Fahrzeiten des Public Transports, denn im Internet findet man diese Info nicht immer auf den ersten Blick. Auch eine Map des Global Village und andere interessante Informationen hier.

Als Highlights gibt es musikalische Einlagen: Bühnenshows, musikalische Darbietungen mit Tanz in allen internationalen Salons. Stuntshows, tanzende Wasserfontänen usw.

Mir gefiel am Besten das Probieren von Köstlichkeiten in den Salons der arabischen Länder wie Datteln, Honig und Schai Tee. Es gab auch einen Streetfoodbereich, wo besonders viele Einheimische internationale Foodtrends probierten. Ich war schon satt vom Probieren.

Super auch die Parfümangebote und Kunstausstellungen – herrlich!!! Ein Grund das Global Village nochmals zu besuchen. Im afrikanischen Salon war es besonders bunt viele Schnitzereien, Bekleidung und Naturkosmetik, welche die Verkäuferinnen auch gleich am lebenden Objekt vorführten. Im Ägyptischen Salon probierte ich sogar typische Bekleidung. Super nette Leute überall – Null aufdringlich, wie es man sonst von Märkten oft kennt. Guter Tipp zum Souvenirkauf und einen interessanten Tag zu erleben. (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Dubai: Leben zwischen Wüste und Metropole

Leben wo andere Urlaub machen – zwischen Wüste und Metropole?

Nun stehe ich kurz vor Ende meines Auslandspraktikums in der Großstadtmetropole Dubai und genieße meine letzten Tage am wunderschönen Sandstrand bei angenehmen 35 Grad. Wenn ich zurückblicke, realisiere ich, was für eine tolle Zeit es doch war. In meinen Praktikum im Bereich Public Relations/ Guest Relations eines 5 Sterne Hotels habe ich eine Menge gelernt, unteranderem im Bereich Kommunikation zwischen Gast und Management, Konfliktmanagement und welche Rolle soziale Medien für den Profit spielen. Meine anfänglichen Hürden mit Sprache, Kultur und Heimweh konnte ich Dank einer Menge toller Leute überspringen. Ich habe Freundschaften für‘s Leben gefunden und alleine dafür hat sich mein Praktikum schon gelohnt.

Dubai Strand Erfahrung

Langweilig wird dir in Dubai ganz bestimmt nicht. Wenn du Action willst, mach‘ eine Wüstensafari; besuche die größten Wasser- und Freizeitparks oder mach‘ einen Fallschirmsprung über der Palm Jumeirah!

Dubai Fallschirmspringen Erfahrung Praktikum Ales Consulting International

Wenn du eher entspannen willst, erkunde die zahlreichen Sandstrände, die Dubai zu bieten hat. Kultur und Märkte findest du im alten Deira, wo du im Sonnenuntergang mit einer Abra am Creek entlang fährst. Nicht zu vergessen sind die Parties in den angesagtesten Strandclubs der Stadt.

Praktikum Dubai Marina

Nirgendwo anders wirst du eine Stadt finden, die so international und kulturreich ist wie Dubai. Ich habe mich jederzeit sicher und wohl gefühlt und kann nur jeden empfehlen, hier ein Praktikum zu absolvieren – denn es ist eine Erfahrung für‘s Leben! (Beitrag: OG)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Memories To Go 1 – My Mexican Stage

Some people call it heaven. For the next six months I will (can) call it my home. Welcome to Mexico! I definitely received a warm welcome when arriving at the end of January in Cancun. The humidity hit me like a Force alike with the vast amount of shuttle services waiting at the airport. After manoivering myself through the jungle of signs I was finally on the way to my hotel resort and my internship adventure.

For my studies ( International Business Studies ) an internship is mandatory and I knew from the start that I wanted to experience work life abroad. Now due to my German/englisch background it had to be far from Europe where I could learn another language. Habla espanol? No but I am working on it in the best possible way. Due to my surroundings being spanisch 24/7 I hope to learn in no time. While completing the internship I get two days a week off and I have already made the most of them.

Last week I ventured to the fishing village Celestún a 4 hours ride from where I am staying to bird watch Flamingos and pelicans. I booked a small hotel with a friend and we spent the days out on the beach seeing and tasting the small island. The flamingo tours are cheap just like the surrounding hotels and it is an experience I advise anyone to do who has the chance! I mean when else do you get to see flamingos 2 feet away? We did one of the cheaper tours where you start of directly at the beach. After putting on what must have been the worlds dirtiest life jackets we were already speeding across the sea to our first stop the Pelikans.

We continued after our „captain“ gave us a two sentenced explaninzion and he then continued shipping water out of the boot with a plastic cup. He seemed a bit disinterested and didn’t really now the way which lead to us speeding at a pace the boot lifted in the air in the front and abruptly breaking in other spots. When we arrived at the flamingo point it was so loud due to them squeaking but equally amazing seeing their colors reflect of their water. There were large groups of Flamingos scattered everywhere. It is a sight I will never forget. After getting to enjoy this sight for a little over 5 minutes we were ferried of to the last spot an opening in the forest where Crocodiles were meant to be but we only got to see animals as scary as termites.

To end the day we had a seefood Fiasko in a Restaurant on the beach which has had to be the best seefood I have ever had. Crab claws and scrimp as far as the eye could see. Of course we also had guacamole because it’s Mexiko! I also shopped souvenirs till I dropped! The next day we explored the island without plan and ended up in the fishing harbor and talked to a fisherman and his daughter. 3 really cute little girls who asked me if my blue eyes were real.

Of course I needed help with the translation. The fisher told us that the tour guide who nearly tipped us over was oldest son whose heart belonged to fishing and not shipping tourists of to see the flamingo hotspots. The puzzle of his disinterest was lifted and after that we couldn´t be angry with the girls big brother who only fulfilled his fishing passion.

These experiences are the ones that make my journey extraordinary and one to remember. Doing my internship here let’s me see and speak to people I wouldn’t if I were on holiday. I have now been here for three weeks and I don’t regret one single day. The friendliness and warm-heartedness of Mexico and its people is contagious and I can’t wait to experience more! (Beitrag: KP)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)