Africa is the future – Zanzibar – time for Your internship experience!

Africa is the future?! Aber ist es nicht gefährlich, unterentwickelt, lauern Gefahren wie Seuchen und Krankheiten? Was ist dran an den Klischees?

Auf jeden Fall ist Afrika kulturell einzigartig, farbenfroh  und heiß, sehr heiß… Wer darauf Lust hat, ist auf der zu Tanzania gehörenden Insel Sansibar oder auch Zanzibar genannt, schon mal nicht ganz verkehrt. Sansibar ist sehr facettenreich, jede Zone hat einen eigenen Charme und es gibt auch Zonen, die man nicht unbedingt besuchen muss. Auf jeden Fall ist die afrikanische Insel perfekt für einen Sommerjob oder ein ( auch freiwilliges) Praktikum geeignet – wenn es gut organisiert ist. Bei den Arbeitgebern trennt sich natürlich die Spreu vom Weizen. Denn gerade für ein Leben auf Zeit in Afrika, ist die Kenntnis der Arbeitgeber, der Konditionen und der Lokalitäten wichtig. Damit man sich sicher und günstig bewegt – oder sagen wir man nicht unter die Räder kommt oder sich das Risiko minimiert, kriminellen Akten zum Opfer zu fallen oder krank zu werden, ist ein spezielles Briefing sehr hilfreich. Zur Vorbereitung gehören die Vorauswahl der Zone und des Arbeitgebers auf Sansibar, das Kennen der Visavorschriften, Gesundheitstipps, Verhaltenstipps, Unterhaltungsmöglichkeiten, Szene, Kontakte zu Serviceanbietern vor Ort und vieles mehr. Für Ales Consulting International ganz wichtig – Destination Check – nur Organisation mit persönlich bekannten und geprüften Arbeitgebern!

Gerade jetzt ist die Regenzeit fast vorbei und es gibt Stellen für den Sommer zu besetzen, die Ihr nicht explizit auf http://www.ales-consulting-international.com ausgeschrieben findet. Z. B. 3 Monate Praktikum oder Sommerjob bei einem Wassersportanbieter an einem der weltweit TopTen White Sandy Beaches, Praktika von drei Monaten in Direktionsassistenz oder Rezeption und Praktika in einem Super Hotel unter europäischer Führung von 4 bis 6 Monaten in den verschiedensten Bereichen wie Front Office, Sport und Spa, Internationale Küche und F&B, Kinderbetreuung, Sprachlehre, Marketing / Sales / Administration und auch Projektmanagement mit der Möglichkeit seine Thesis bzw. Abschlussarbeit in Afrika zu schreiben. Super Konditionen! Wenn Ihr Lust auf Zanzibar bekommen habt, meldet Euch einfach für mehr Info! Individuelle Direktberatung zu Sansibar / Tanzania / Swasiland / Südafrika – Nannette Neubauer (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum Ales Consulting International: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Zanzibar / Kendwa Beach – nur Party, Sport und Fun?

Ihr möchtet wissen, welcher einer meiner Lieblingsstrände auf der Welt ist? Uff da gibt es viele und jeder ist auf seine Art schön. Auf der Insel Sansibar gefällt mir auf jeden Fall der Norden sehr gut. Nungwi Beach und Kendwa Beach liegen nebeneinander haben allerdings ganz unterschiedliche Charaktere.

Kendwa Beach

ist auf jeden Fall super zum Baden und für professionell betreute Wassersportaktivitäten eine gute Adresse. Hier treffen sich viele internationale Leute und selbst die Hostels sind nicht ganz günstig. Es ist eben nicht Asien. Die Unterkunftspreise sind uns aber egal, denn wir bieten Praktika an, wo die Unterkunft sowieso gestellt wird. Auf jeden Fall ist das Klientel angenehm und im jungen Segment. Also selbst wer sich nicht mit den Beachboys anfreunden möchte, kann auf Schritt und Tritt neue Bekanntschaften schließen. Das ist auch ratsam, wenn man abends ausgehen will.

Tipps zum Verhalten auf Sansibar

und zur Sicherheit anderer Reisender oder Kollegen können ruhig angenommen werden. Das Geschriebene im Internet beeinflusst sehr – sogar ich war anfangs etwas verwirrt und machte mich mit gemischten Gefühlen auf den Weg. Ich denke vieles hängt von der eigenen Einstellung, Erfahrung und Benehmen ab. Ich habe auf jeden Fall wieder vieles auf eigene Faust ausprobiert, war aber immer auf der Hut wie z. B. auch in Südafrika.

Öffentliche Verkehrsmittel auf Sansibar

Z. B. bin ich in Stone Town Dalla Dalla gefahren – Busse ohne Fahrplan, super billig, die Einheimischen wissen wie es geht. Kann man, aber muss man nicht, schon gar nicht mit Gepäck oder von Stone Town in den Norden – es sei denn man steht darauf 2,5 h ohne Airconditioning in bei mindestens 40 Grad zusammengequetscht mit fremden Leuten zu sitzen, von denen nicht jeder gewohnt ist, ein Deo zu benutzen. Auto fahren könnte man theoretisch – muss man bei den oft unbefestigten Strassen und Linksverkehr aber nicht unbedingt. Wer trotzdem ein Fahrzeug mieten möchte, braucht einen internationalen Führerschein.

Private Taxis / Rent a Car

Wer Glück hat, lernt aber schnell seinen private Driver kennen, am besten zwei oder drei. Mit seinem privaten Taxifahrer tauscht man WhatsApp und macht Festpreise aus. Das ist günstiger als die eigentlichen Taxis und trotzdem offiziell. Selbst wenn man in einen Club geht, wartet er bis man wieder kommt. Safe! Top Sache! Verhandlungen mit Taxifahrern sind ansonsten oft anstrengend, besonders in der Low Season, wo jeder um sein Überleben kämpft.

Praktikum / Ferienjob auf Sansibar

Wer zum Arbeiten kommt, wird in der Regel vom Arbeitgeber abgeholt, wer nicht kann eine Exkursion oder einen Shuttle zum Arbeitsort bzw. Hotel buchen. Unsere Arbeitgeber sind alle geprüft, helfen bei Visafragen, stellen Unterkunft und es gibt oft auf noch viele Extras darüber hinaus. Auf jeden Fall sind die Praktika sehr interessant und es gibt Möglichkeiten für freiwillige Praktika und Pflichtpraktika bei Sportveranstaltern und in sehr gut geführten Hotels.

Freizeit auf Sansibar

Wenn es dann im Job klappt und man sich mit dem etwas gemäßigten Tempo angefreundet hat, muss man nur noch eine Strategie entwickeln, mit den Beachboys umzugehen – dann hat man im Norden sehr viel Spass! Strand, Wassersport, nette Leute, Parties ( berühmt Full Moon Party). Das Beste ist, hier kann man anziehen, was man will – die Muslime hier sind Beach wear gewohnt bzw. hier sieht man weniger als woanders (so wie ich das sehe). Teuren Schmuck kann man wieder zu Hause tragen – wenn man vom Strand weg unterwegs ist, sieht man schnell sehr viel Armut… Wer einen sensiblen Magen hat, sollte sich anschauen, wo er isst und seine Reiseapotheke gut ausstatten. Es ist heiß – sehr heiß – Afrika eben!!! Hakuna Matata! (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum Ales Consulting International:

Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

It´s time for Africa! Zanzibar is calling!

Welcher ist der schönste Strand auf Sansibar? Hm für den, der es etwas alternativ mag, surft oder kite surft ist auf jeden Fall Jambiani Beach im Osten eine gute Wahl. So geht es vielen deutschen Sansibar Reisenden, die man hier mehr trifft als im Norden von Zanzibar Island, dem Mekka der Italiener.

Jambiani Beach

Ein Strandspaziergang ist zu jeder Zeit eine gute Idee. Die Farben beeindrucken jederzeit, ob unter den wattigen Wolken am Tag oder unter dem Farbspiel des Sonnenunterganges, das Wasser ist immer azurblau wie ich es nur von den Malediven oder vom Mittelmeer kenne. Im April beginnt für ca. drei Monate die Regenzeit und Low Season, so hat man den Strand fast für sich, gute dass mich der lustige Masai vom Hotel begleitet. So gehe ich der Kommunikation mit den Beachboys elegant aus dem Wege. Obwohl die mich mittlerweile in Ruhe lassen, weil ich sage, dass ich auf Dienstreise bin.

Was ist los am Jambiani Beach?

Da jetzt im April Low Season ist nicht viel ausser netten Bars und Restaurants, Märkte um afrikanische Kunst und Souvenirs zu kaufen, Einheimische die Fußball spielen oder baden. Ansonsten gibt es viele Kite Surf Schulen… wo Wassersportler sicher auf Ihre Kosten kommen. Was immer geht, ist ein Ausflug in den Jozani Forrest, wo man mit Glück einen Guide erwischt, der einen über Wodoo Praktiken und interessante Pflanzen für die Arzneimittelherstellung aufklärt – und dann sind da noch die Äffchen, unter denen man nicht nach oben schauend stehen bleiben sollte. Habt Ihr eine Ahnung warum? 🙂 Dieser Ausflug lässt sich übrigens auch gut auf dem Weg zu Nungwi / Kendwa Beach im Norden Sansibars oder auf dem Weg nach Stone Stone, der Inselhauptstadt einbauen.

Gut essen am Jambiani Beach

Bei den Restaurants trennt sich die Spreu vom Weizen. Urlauber klagen mir von ihren Erfahrungen. Gegen eine gute Reiseapotheke ist nichts einzuwenden. Ich brauchte meine glücklicherweise nicht. Ich esse gern außerhalb der Hotels, obwohl ich mir sicher bin dass dort in Afrika die Hygienestandards am ehesten eingehalten werden. So habe ich bereits am ersten Tag meine Lieblingsbar gefunden und bin keine weiteren Experimente mehr eingegangen. Ein Franzose führt diese Bar seit fünf Jahren, das Essen und die Musik sind gut, alles sauber, interessante Ausstattung, es gibt gutes Wifi, alle sind nett, niemand ist aufdringlich. Das Schönste – man kann super das Treiben am Strand beobachten. Allerdings wie fast überall nur Barzahlung und der nächste Bankautomat bzw. die Wechselstelle ist in Page. (Beitrag: NN)

Sansibar Job / Praktikum / Hotelpraktikum Ales Consulting International

Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

 

Mein Afrika – auf in die hippe Praktikumsdestination?!

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass viele junge Leute das Bereisen der Seychellen, Mauritius und mittlerweile auch die Malediven eher langweilen. Ok selbst auf den muslimisch geprägten Malediven, wo auf den lokalen Inseln Alkohol verboten ist und es nicht wirklich Parties gibt, habe ich meinen Spass bei Incentive Parties auf Yachten und Konzerten zur Feier des Unabhängigkeitstag in der Hauptstadt gehabt. Ehrlich gesagt – liebe ich die Malediven. Für mich gibt es kaum einen Platz auf der Welt wo ich mich klimatechnisch so entspannt und wohl fühle – auf einer Ressortinsel natürlich.

Ok da muss es doch aber mehr geben?! Na gut, dann checke ich diesmal eine andere Destination, auf der wir Praktikumsplätze anbieten. Vielleicht die malaysische Insel Penang mit Stränden, Natur, Partyszene, Weltkulturerbe…? Hmm aber Asien macht irgendwie auch schon jeder… obwohl Penang wirklich Spass macht…. Da muss es doch noch etwas anderes geben…?! Ich liebe es – aber ok. Auf nach Afrika! Südafrika? Nein, Südafrika ist herrlich, wenn auch etwas gefährlich, aber ein Visum für ein Praktikum für deutsche Studenten zu bekommen ist auf legalem Wege fast unmöglich. Also auch kalt 😉 Ghana? Nein, das bieten wir an, der Destinationcheck ist aber etwas später geplant.

Ein paar Tipps! Vielleicht könnt Ihr mein nächstes Reiseziel in Afrika erraten:

Wo gibt es in Afrika eine Insel, die muslimisch geprägt ist, aber es trotzdem angesagte Parties gibt? Eine afrikanische Insel mit einer Hauptstadt, die dem Unesco Weltkulturerbe angehört? Eine Insel mit einigen der wohl schönsten Stränden der Welt und unzähligen Möglichkeiten für Wassersport und Exkursionen? Welche Insel ist für Elfenbein, Sklaven und Gewürznelken reich geworden?

Richtig! Sansibar oder eigentlich Zanzibar geschrieben. Schon bald gibt es hier das Ergebnis meines Destination Checks Sansibar / Tansania und Tipps zur Reiseplanung, Kultur, Ausgehen, Shopping, Verkehrsmittel, die besten Strände, Exkursionen … Diesmal werde ich in mehreren Teilen über Tanzania / Sansibar mit Daressalam, Stone Town, Jambiani, Nungwi Beach und einen der weltweit führenden weißen Sandstrände Kendwa Beach berichten. Seid gespannt auf einzigartige Erlebnisse und erfahrt für wen Sansibar eine Praktikumsdestination sein könnte oder wer doch lieber nur einen netten Urlaub dort verbringen sollte… (Beitrag: NN)

Afrika Job / Praktikum / Hotelpraktikum mit Ales Consulting International

Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Praktikum in Afrika! Visum / Finanzierung?!

Wie könnt auch Ihr Euch Eure Luxusreise leisten und einzigartige nachhaltige Erfahrungen sammeln? Teil I Afrika

Das war die Frage in unserem letzten Beitrag „Wahrer Luxus – aktuelle Reisetrends“, wo wir das Ergebnis einer Podiumsdiskussion auf der Tourismusmesse von Fachleuten im Luxusreisesegement mit Euch geteilt haben. Einzigartige Erfahrungen, neues Lernen, Kulturen kennen lernen, familiäres Miteinander, Sport, Gesundheit, Sicherheit und Nachhaltigkeit stehen in der Regel vor dem Wunsch nach einer goldenen Badewanne und der Glitzerwelt, wo man zeigen muss was man hat. Ok nicht immer, aber immer öfter.

Ales Consulting International hat natürlich reagiert und da unsere Leser in der Regel Studenten und / oder junge Leute mit Lust auf Auslandserfahrungen aber schmalem Geldbeutel und besorgten Eltern sind – haben wir einige neue interessante Produktideen entwickelt. Wobei wir auch die Visa Angelegenheiten beleuchten. Freut Euch hier auf Ideen zu exklusiven Praktika und Reiseideen.

1. Südafrikareise mit Kurzzeit Praktikum Swasiland / Visabestimmungen?

Wer schon einmal mit dem Gedanken gespielt hat, ein Praktikum in Südafrika zu machen, hat sicher schon bemerkt, dass ein arbeitsbedingtes Visum für deutsche Staatsbürger / Studenten so gut wie gar nicht auf legalem Wege erhältlich ist. Auch ist es nicht ganz ungefährlich sich dort auf eigene Faust zu bewegen. Wir bieten deshalb im Mai und Juni ein vierwöchiges Allrounder Praktikum in einem kleinen feinen Hotel im Swasiland an. Swasiland ist so besonders weil es auch Afrikas neuestes Land Königreich Eswatini ist, wie es vom König an seinem 50. Unabhängigkeitstag genannt wurde. Genial, dass für dieses vierwöchige Praktikum kein spezielles Visum notwendig ist, Unterkunft und Essen werden gestellt und laut Info der Hoteldirektion ist nur Mückenschutz, keine teure spezielle Malariaprofilaxe nötig und das Praktikum ist auf englisch. Das Beste allerdings die Lage, Swasiland liegt nahe dem Krüger Nationalpark, somit steht einer Erkundungstour nach Südafrikas, Lesothos oder Reisen in das angrenzende Moçambique nichts im Wege. Flüge von Johannesburg nach Cape Town mit seinen wunderbaren Weingegenden, Cape Good Hope und den niedlichen Pinguinen, sind erschwinglich und es gibt viele günstige Hostels. Wer sich in Südafrika ganz sicher bewegen möchte, bucht eine Safari oder Exkursionen in Gruppen. Falls Eure Eltern keine Idee für Weihnachtsgeschenke haben… das ist die perfekte Idee und so eine Rundreise läßt sich dann auch super in Familie machen!

2. Ghana Praktikum / The African Safari and Wildlife Experience

Einige träumen von einem Auslandsaufenthalt umgeben von Wald und Savanne mit Safari, Wert auf Nachhaltigkeit, behütete Tier- und Pflanzenwelt. Überraschung, wer kein Visum für sein Praktikum in Südafrika bekommt, kann Baboons, Elefanten, Antilopen und andere Tiere auch in einem Nationalpark in Ghana während einen Praktikum in einer Safari Lodge sehen. Das Visum für Ghana wird bereits in Deutschland beantragt und Unterkunft und Verpflegung werden vom afrikanischen Arbeitgeber gratis zur Verfügung gestellt. Es muss ein Pflichtpraktikum sein, sonst gibt es kein Visum in Ghana, aber bei der Dauer des Praktikums sieht der Arbeitgeber keine Einschränkungen vor – Aufgaben sind als Allround Trainee mit organisiertem Durchlauf aller Bereiche geplant. Aber auch Abweichungen von der Regel, aufgrund von Vorgaben der Bildungseinrichtungen sind auf Absprache mit uns denkbar. Der afrikanische Hotelier freut sich auf die Bewerbungen der motivierten Kandidaten von Ales Consulting International, die Erfahrungen in Afrika in verschiedenen Bereichen des Game Resorts sammeln möchten. Super – Umgangssprache im Praktikum ist wieder Englisch. Nun ist Afrika ja nicht um die Ecke und der Flug und einige andere Kosten schüttelt sich nicht jeder einfach aus dem Ärmel. Fragt einfach mal beim Bafög Amt – Auslandsbafög ist in der Regel auch für Studis erhältlich, die keinen Anspruch auf Inlandsbafög haben – einige Formalitäten müssen eingehalten werden – fragt einfach. Ein weiterer Weg führ zum International Office der Uni – außerhalb von Europa gibt es in der Regel keine Erasmus Plus Förderung, aber oft interessante andere internationale Stipendien. Jetzt steht dem Auslandspraktikum nichts mehr im Wege….

3. Wie organisiert man seine Reise / sein Praktikum in Afrika?

Wenn Ihr Euch für ein Praktikum in Afrika bewerben möchtet / Ihr Euch für eine Reise oder die Organisation eines Incentive Events für Eure Firma in meinen „Luxusdestinationen“ interessiert, kontaktiert mich gern direkt: info@ales-consulting-international.com oder besucht http://www.ales-consulting-international.com

Freut Euch jetzt schon auf Teil II zu „So könnt Ihr Euch Eure Luxusreise leisten, einzigartige und nachhaltige Erfahrungen sammeln!“ Nur soviel im nächsten Beitrag geht es um eine Karibische Insel. Bis bald!

Sonnige Grüße, Nannette (Beitrag: NN)

Afrika Job / Praktikum / Hotelpraktikum Ales Consulting International

Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Wahrer Luxus – aktuelle Reise Trends

Was ist wahrer Luxus beim Reisen?

Eine goldene Badewanne, Kristallgeglitzer und riesige Handtücher in unsinnigen Mengen? Darüber habe ich schon lange nachgedacht und bemerkt, dass selbst wenn ich mir diese Dinge leisten könnte, sie überhaupt nicht wichtig für mich wären. Auch auf dem ITB (Internationale Tourismusbörse in Berlin) Kongress wurde dieses Thema von Experten der Reiseindustrie diskutiert. Dabei kamen alle zu dem Ergebnis, dass ein Luxusreisender heutzutage viel mehr Wert auf einen Urlaub weg vom Mainstream und Paparazzi in Ruhe und Abgeschiedenheit in sicherer (gesunder) Umgebung legen z. B. in einer Villa mitten im Regenwald mit gutem aber diskretem Service. Nicht immer aber immer öfter haben Superreiche diese Wünsche. Zufrieden sein – einfach nicht angeben müssen, mit dem was man hat. Während normale Leute oft in Erinnerungen an vergangene Urlaubserlebnisse schwelgen, interessiert sich der Luxusurlauber eher für die Zukunft, Nachhaltigkeit, er bildet sich gern, interessiert sich für Kultur und verbringt gern Zeit mit seiner Familie. Ihn reizen einzigartige Erlebnisse – unique experiences sind gefragt.

Luxusreisetrends - 1

Nachhaltigkeit auf dem Vormarsch? Luxusreisetrends

Angesagte Reiseziele 2019

In den Magazinen für die Reiseprofis wurden Untersuchungen über die Reisetrends 2019 veröffentlicht. Als angesagte Reiseziele werden Dominikanische Republik, Costa Rica, Balearen, Kanarische Inseln, Malta + Gozo, Abu Dhabi, Südliches Afrika, Gambia und Greater Bay Area China genannt. Für mich keine überraschenden Ergebnisse, wenn ich mir die Bewerbungen unserer Kandidaten für Praktika im Ausland insbesondere für Hotelpraktika ansehe.

Aktuelle Welt Reisetrend Vorhersage für 2019

Präsentation der aktuellen internationalen Reisetrends 2019 auf der ITB

Was versteht Nannette Inhaberin von Ales Consulting International unter einer Luxusreise?

Als ich diese Ausführungen über die Wesenszüge der Luxusreisenden hörte, ging mir ein Licht auf. Ich bin irgendwie wie die Schönen und Reichen. Ich mag zwar auch die Dinge, die alle mögen ab und zu. Aber eigentlich plagt mich ständig der Wunsch nach einzigartigen Erfahrungen, sportlichen Aktivitäten, gesundem Umfeld, mein Wissensdurst und meine Neugier auf neue Kulturen. Gerade dieses Jahr ruft mich die Kraft der Natur ganz besonders – Regenwald – Safari – mich an der Tier- und Pflanzenwelt erfreuen. Das wird sicher teuer…. meint Ihr wirklich?

Praktikumsangebote Afrika Ales Consulting International

Unique experiences in Africa – wie kann man seine Luxusreise finanzieren?

Wie könnt auch Ihr Euch Eure Luxusreise leisten?

Ales Consulting International hat natürlich reagiert und da unsere Leser in der Regel Studenten und / oder junge Leute mit Lust auf Auslandserfahrungen aber schmalem Geldbeutel und besorgten Eltern sind – haben wir einige neue Produkte entwickelt. Wobei wir auch die Visa Angelegenheiten nicht außer Acht gelassen haben.

Seid gespannt – hier findet Ihr in Kürze die Vorschläge…. freut Euch auf Teil I Afrika, II, III … zu „Wie könnt Ihr Euch Eure Luxusreise leisten und einzigartige nachhaltige Erfahrungen sammeln“.

Sonnige Grüße, Nannette (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Mein Auslandspraktikum – Seychellen

Arbeiten wo andere Urlaub machen! Exklusive Seychellen! Ja da bin ich! Da ich während meines Praktikums die ganze Zeit im Hotel bin, verbringe ich meine Freizeit am liebsten am oder noch besser auf dem Wasser. Die Seychellen sind der schönste und erholsamste Ort an dem ich je war und ich habe immer Möglichkeiten Sport im Freien zu treiben. Ich kann die Seychellen für ein Pflichtpraktikum nur empfehlen.

Der Flug und die Organisation kosten ein wenig Geld, aber hier bekomme ich die Unterkunft frei, Personalessen und auch eine Praktikumsvergütung. Ich habe von meiner Uni auch ein Stipendium erhalten und erhalte Auslandsbafög. So kann ich mir diesen Luxus leisten. (Beitrag: GH)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Das Cocktail Paradies – Seychellen

The natural collection from paradise of earth. So wird die Auswahl des auf den Seychellen hergestellten Tamaka Rums beworben. Mein Herz schlägt für das Bar Business und so ist für mich in meinem Auslandspraktikum auf den Seychellen besonders spannend mit den lokal hergestellten Spirituosen zu arbeiten. Die klassischen Cocktails sind dabei Honey Rum Margarita, Plantation Julep und Piment Pucker up. Ok Ihr seid neugierig. Ich erkläre Euch wie man den Plantation Julep unter Verwendung von dunklem Tamaka Rum herstellt.

Seychellen Bar Praktikum - Takamaka Rum

Hier das Rezept Plantation Julep:

Benötigte Utensilien: 1 großes Glas, 1 langer Teelöffel, 1 Eierbecher zum Messen, 1 hölzernes Nudelholz, 1 sauberes Geschirrtuch, 2 Handvoll Eiswürfel, 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer

Zutaten: 1 Handvoll frischer Minze, 2 Schluck frisches Mangopüree, ein bisschen frischer Ananassaft, Zuckersirup nach Geschmack, ein Stück Zitronengras fürs Auge

Alkoholzusatz: 2 Schluck dunkler Rum

Herstellung:

  1. Lege die frisch gepflückte Handvoll Minzeblätter in das hohe Glas und messe einen halben Schluck Zuckersirup, zwei Schluck frisch pürierte Mango und einen Schluck dunklen Rum.
  2. Drücke die Minzblätter mit dem Rücken eines langstieligen Löffels vorsichtig gegen die Seite des Glases und verteile die Zutaten auf der Innenseite des Glases, um Rum, Mango und Zucker zu mischen und die Aromen zu verteilen.
  3. Nehme einen kleinen Schluck vom Löffel, die Blätter sollten ihr Minzaroma freigesetzt haben und der Geschmack sollte perfekt mit Mango und Rum gemischt werden. Füge mehr Zucker hinzu, wenn Du möchtest.
  4. Fülle den letzten Rum ein und fülle das Glas mit „cacked“ Eis. Breche das Eis, indem Du einige Würfel in ein sauberes Geschirrtuch wickelst und mit einem Nudelholz zerschlägst. Wenn Du einen schlechten Tag bei der Arbeit hattest, nutze dies zum Entspannen. J
  5. Rühre die Zutaten mit dem Löffel durch das Eis, bis sie gut vermischt sind und die Minze gleichmäßig im Glas verteilt sind. Das Glas mit mehr gebrochenem Eis auffüllen und nur einen Spritzer Ananassaft hineingießen, um es mit einem kleinen zusätzlichen Geschmack der Tropen abzurunden.
  6. Füge zwei Strohhalme zum Schlürfen hinzu, einen Zweig Minze zum Garnieren und einen Stab Zitronengras. Benutze die steife weiße Basis des Zitronengrases und zerkleinere das Ende mit deinem Nudelholz. Das Zitronengras verleiht Deinem Plantation Julep einen zusätzlichen Inselgeschmack, während die Gäste mit ihrem Getränk spielen.

Viel Spaß beim Probieren!

Wenn Ihr mehr lernen möchtet, empfehle ich Euch ein Bar Praktikum auf den Seychellen. Kleiner Tipp: Schmeckt auch privat!

Mike (Beitrag: MI)

Seychellen Auslandspraktikum Ales Consulting International

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Destination Check – Seychellen

Schwierig wenn man sich zwischen Seychellen, Malediven, Kanarischen Inseln oder den Inseln Deutschlands entscheiden muß? In der Tat! Da ich selbst schon auf den deutschen Inseln unterwegs war, konnte ich diesmal den Destination Check auf den Seychellen leider auch nicht selbst. Das Team von http://www.ales-incentives-international.com hat mich allerdings gern unterstützt.

Seychellen Erfahrung Ales Consulting International

Erfahrungsgemäß sind Event Organisatoren sehr unternehmungslustig. So auf den Seychellen Segeln, Angeln, Wassersportarten… Regelmäßig betreuen sie deutsche Kunden auf ihren Incentive Events auf den Seychellen und arbeiten mit auserwählten Hotels zusammen. So arbeiten sie auch mit unseren Hotelpartnern auf den Seychellen zusammen und der Destination Check war einfach und die Praktikanten froh über den ereignisreichen Besuch.

Seychellen Exkursion mit dem Boot

Der Auswahlprozess für ein Hotelpraktikum auf den Seychellen ist etwas schwieriger als für die Malediven, Kanarischen Inseln oder einigen anderen Destinationen, weil ganz einfach die Visabestimmungen schwieriger sind und nicht viele Unternehmen professionelle Praktika anbieten. Aber nichts ist unmöglich mit Ales Consulting International! (Beitrag: NN)

(Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Mein Hotelpraktikum – Winter auf den Seychellen

Wer kann behaupten sich einen Winter auf den Seychellen leisten zu können? Ich! Jeden Tag an die schönsten Strände, Sonnenschein, entspannte Leute. Ja ok, ich bin Praktikantin und absolviere mein zwölfmonatiges Pflichtpraktikum im Front Office in einem sehr schönen Hotel. Ich konnte es nicht fassen, als ich die Zusage bekam. Ich hatte mich zuerst weltweit auf eigene Faust beworben und nur Absagen bekommen.

Dann schickte mir meine Cousine den Link zu http://www.ales-consulting-international.com. Sie hatte ein Praktikum über die Organisation auf den Malediven bekommen und war sehr zufrieden und plante sogar ihre Abschlussarbeit dort zu schreiben. Sie hatte mit der Besitzerin der Agentur bei ihrem Destination Check auf den Malediven über mein Problem gesprochen und so half sie auch mir.

Riesenschildkröte Seychellen

Ich bevorzugte die Seychellen, weil ich sehr stark im Französischen bin und das auch anwenden wollte, nur nicht einfach bei einem Praktikum in Europa. Außerdem wollte ich schon immer eine Riesenschildkröte sehen. Es war nicht ganz klar, ob ich den Auswahlprozess für das Seychellen Praktikum bestehen würde, aber dank der guten Vorbereitung klappte alles finally and I am happy! Jetzt schon fünf Monate. (Beitrag: WE)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)