Das Cocktail Paradies – Seychellen

The natural collection from paradise of earth. So wird die Auswahl des auf den Seychellen hergestellten Tamaka Rums beworben. Mein Herz schlägt für das Bar Business und so ist für mich in meinem Auslandspraktikum auf den Seychellen besonders spannend mit den lokal hergestellten Spirituosen zu arbeiten. Die klassischen Cocktails sind dabei Honey Rum Margarita, Plantation Julep und Piment Pucker up. Ok Ihr seid neugierig. Ich erkläre Euch wie man den Plantation Julep unter Verwendung von dunklem Tamaka Rum herstellt.

Seychellen Bar Praktikum - Takamaka Rum

Hier das Rezept Plantation Julep:

Benötigte Utensilien: 1 großes Glas, 1 langer Teelöffel, 1 Eierbecher zum Messen, 1 hölzernes Nudelholz, 1 sauberes Geschirrtuch, 2 Handvoll Eiswürfel, 1 Schneidebrett, 1 scharfes Messer

Zutaten: 1 Handvoll frischer Minze, 2 Schluck frisches Mangopüree, ein bisschen frischer Ananassaft, Zuckersirup nach Geschmack, ein Stück Zitronengras fürs Auge

Alkoholzusatz: 2 Schluck dunkler Rum

Herstellung:

  1. Lege die frisch gepflückte Handvoll Minzeblätter in das hohe Glas und messe einen halben Schluck Zuckersirup, zwei Schluck frisch pürierte Mango und einen Schluck dunklen Rum.
  2. Drücke die Minzblätter mit dem Rücken eines langstieligen Löffels vorsichtig gegen die Seite des Glases und verteile die Zutaten auf der Innenseite des Glases, um Rum, Mango und Zucker zu mischen und die Aromen zu verteilen.
  3. Nehme einen kleinen Schluck vom Löffel, die Blätter sollten ihr Minzaroma freigesetzt haben und der Geschmack sollte perfekt mit Mango und Rum gemischt werden. Füge mehr Zucker hinzu, wenn Du möchtest.
  4. Fülle den letzten Rum ein und fülle das Glas mit „cacked“ Eis. Breche das Eis, indem Du einige Würfel in ein sauberes Geschirrtuch wickelst und mit einem Nudelholz zerschlägst. Wenn Du einen schlechten Tag bei der Arbeit hattest, nutze dies zum Entspannen. J
  5. Rühre die Zutaten mit dem Löffel durch das Eis, bis sie gut vermischt sind und die Minze gleichmäßig im Glas verteilt sind. Das Glas mit mehr gebrochenem Eis auffüllen und nur einen Spritzer Ananassaft hineingießen, um es mit einem kleinen zusätzlichen Geschmack der Tropen abzurunden.
  6. Füge zwei Strohhalme zum Schlürfen hinzu, einen Zweig Minze zum Garnieren und einen Stab Zitronengras. Benutze die steife weiße Basis des Zitronengrases und zerkleinere das Ende mit deinem Nudelholz. Das Zitronengras verleiht Deinem Plantation Julep einen zusätzlichen Inselgeschmack, während die Gäste mit ihrem Getränk spielen.

Viel Spaß beim Probieren!

Wenn Ihr mehr lernen möchtet, empfehle ich Euch ein Bar Praktikum auf den Seychellen. Kleiner Tipp: Schmeckt auch privat!

Mike (Beitrag: MI)

Seychellen Auslandspraktikum Ales Consulting International

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s