Malediven – Immer wieder eine schöne Erfahrung

Zuerst dachte ich – hm Malediven die Honey Moon Destination – wie langweilig romantisch?! Ist es immer noch so? Bei weitem nicht! Mittlerweile sind die Malediven genau wie die Kanarischen Inseln und Dubai regelmäßig auf meiner Destination Check Liste. Ganz einfach, weil ich es gar nicht erwarten kann, in das wunderbare kristallklare weiche Wasser einzutauchen bzw. darauf zu liegen, wenn keine Welle geht.

img_0588

Ein weiterer wichtiger Grund ist aber, dass ich mich auf die Leute dort freue, sowohl in den Partnerhotels und Unternehmen als auch im privaten Bereich. Unsere Verbindungen und die Qualität der Zusammenarbeit werden immer besser, weil wir uns immer besser verstehen, kennen und lieben gelernt haben. Ich besuche natürlich immer die Inseln mit den Resorts. Diesmal habe ich eine Insel besucht, auf der ich mir wie auf einer Bananenplantage auf Teneriffa vorkam. Eine kleine feine Insel umgeben von kristallblauem Wasser mit Sport und Spa und perfekt für jüngeres Klientel und Mitarbeitern – sprich nicht ganz so luxuriös wie einige andere Resorts. Super entspannt und freundlich!

Ich nehme mir jetzt auch mindestens zwei Tage Zeit für die Hauptstadt Male, wo meine einheimischen Freunde wohnen. Es ist unfassbar, wie schnell sich die maledivische Hauptstadt im Positiven Sinne entwickelt. Außer Alkohol gibt es fast alles. Lindt Schokolade, Haribos… ok etwas teurer als in Europa, aber erhältlich. Das beste Fortbewegungsmittel ist allerdings immer noch der Scooter. Ansonsten immer noch zu Fuß oder für 2 Dollar pro Tour mit dem Taxi. Der Verkehr ist etwas chaotisch, deshalb käme ich nicht mal im Traum auf die Idee selbst zu fahren. Obwohl ich auch in Australien, Südafrika und Irland links oder in Dubai auf einer sechsspurigen Autobahn selbst fahre. Gut, dass ich eine Freundin mit Scooter habe, die mit mir durch die ganze Stadt unterwegs ist.

Auch wenn es viele interessante Geschäfte gibt, bin ich noch immer von den Märkten und dem Fischereihafen fasziniert und meine Freunde maledivischen Freunde haben Spaß daran mit mir in der Stadt unterwegs zu sein und opfern mir jede freie Minute. Interessant auch, dass sogar die kleinen Kinder schon englisch verstehen. Die asiatische Küche ist fantastisch und es gibt jedes Mal neue Restaurants zu testen. Die Kokosnussstände direkt an der Straße, verführen natürlich täglich zum Anhalten.

Auch kulturell hat sich die Hauptstadt Male entwickelt. Sowie für Touristen als auch für Einheimische ist der Stadtpark immer einen Besuch wert und es wurden einige andere kulturelle Punkte, Shopping- und Sportmöglichkeiten geschaffen. Auch die Badestellen sind super interessant – ich würde dort nicht baden, aber die muslimischen Familien mit ihren Kindern schon. Andere Länder andere Sitten – für mich sind die Malediven immer wieder eine neue einzigartige und schöne Erfahrung! Langeweile war gestern! ( Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s