Just back from Paradise! Always excellent – Maldives

Maldives – always something going on. Beim letzten Besuch die große Celebration des Independence Day und berühmte Food Asia Messe – diesmal die FIFA World Cup Trophy Tour, bei der der Sponsor Coca Cola den FIFA Pokal in 54 Ländern präsentiert. Immer gibt es Events und etwas zu entdecken.

Mich bezaubern die Malediven allerdings aus einem ganz anderen, einfach einzigartigen Grund. Die Malediven mit ihrem azurblauen wie von Weichspüler versetzen Wasser, welches zu jeder Tages- und Jahreszeit zu einem Bad einlädt – der weiße Sandstrand und Palmen und wundervolle Vegetation, wohin das Auge reicht. Ich kenne, ehrlich gesagt, keinen entspannteren Ort.

Vielleicht würde ich nicht mein ganzes Leben auf den Malediven verbringen wollen, aber für ein Leben auf Zeit also ein Praktikum oder für einen befristeten Job ist es für jeden, der das Meer liebt, gern schwimmt, Sport treibt, gesund lebt, vielleicht auch gern liest und schreibt, die ideale Destination. Für mich ist es mittlerweile einer meiner Lieblingsdestinations geworden ganz einfach, weil ich auf begrenztem Raum alles habe, was ich zur glücklich sein benötige – am wunderschönen Meer sein, Sportmöglichkeiten, exotisches Essen und nette Leute.

Ich mag auch die Leute. Sie sind ganz anders als Deutsche, sehr nett und entspannt. Die Malediven sind sehr muslimisch geprägt und dadurch auch nicht die ideale Destination für Partypeople und Hotpantsträger. Aber wie gesagt für Sportbegeisterte insbesondere interessiert an Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen – ideal. In den letzten zwei Jahren hat sich auch in der Hauptstadt Male viel getan. Jetzt ist Male auch schon einmal einen Ausflug zum Shoppen wert. Natürlich nicht mit Bangkok oder Dubai zu vergleichen, allerdings schon nett.

Auch westliche Produkte wie Lindt Schokolade und Haribo haben es in die Ladenregale geschafft – preislich immer noch etwas höher angesiedelt als in Deutschland – aber zu haben. Alkoholtechnisch ist alles beim Alten – sprich auf den lokalen Inseln Alkoholverbot und auch die Einfuhr von Alkohol ist verboten. Was Sportbegeisterte und Gesundheitsbewusste ja nicht wirklich tangiert – es gibt genügend andere Aktivitäten und interessante Jobgebiete. Ich bin auf jeden Fall nach kürzester Zeit wieder tiefenentspannt und positiv. (Beitrag: NN)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s