Puerto del Carmen: Tapas, Cocktails and more

IMG_0574

Hey Ihr Lieben!
Ich bin Simone, Auszubildende Hotelfachfrau im 2. Ausbildungsjahr. Ich absolviere zur Zeit mein einmonatiges Auslandspraktikum  auf Lanzarote. Am 21 Mai hieß es „Vamos!“, meine Reise beginnt und es geht auf nach Lanzarote. Es war das erste mal für mich den Flug alleine zu meistern aber es fühlte sich großartig an! Gegen Nachmittag war ich endlich gelandet und mit dem Bus war es super unkompliziert mein Zielort „Puerto del Carmen“ aufzufinden.

 

Die Busfahrten hier auf Lanzarote sind super preiswert, d.h es lohnt sich aufjedenfall die kleine Insel mit dem Bus zu erkunden. Auch wenn ich erst eine Woche hier auf Lanzarote bin, fühle ich mich heimisch und super wohl, dank meiner lieben Arbeitskollegen. In der kurzen Zeit habe ich schon viel erleben dürfen und schon einige wunderschöne Orte von von der Insel gesehen. Durch den Besuch aus der Heimat, habe ich schon ein einem freien fast die ganze Insel mit dem Auto erkundet und atemberaubende Aussichten gesehen.

Im Süden der Insel hat mich „Haria“ besonders verzaubert. Meinen Geburtstag habe ich am Papagayo Beach in Playa Blanca genießen dürfen, der super zum schnorcheln oder Muscheln sammeln ist, als kleine Souvenirs für die Lieben zu Hause!:) Auch der große Sonntagsmarkt im Inneren der Insel „Tequise“ ist ein schöner Ort um Schmuck, Architektur oder auch die traditionelle Küche zu bestaunen. Wer genauso gerne wie ich schnorchelt oder taucht, der hat hier wahnsinnig viele Möglichkeiten dies zu genießen. Am Strand von „Playa Chica“ schwimmen schon die kleinen Fischschwärme nach den ersten paar Metern im Meer um einen herum. Am Famara Beach, die Surfer Bucht der Insel, bietet einen wahnsinnig gute Möglichkeit einen Tag voller Spaß in den Wellen zu verbringen.

Ich arbeite direkt am Hafen des kleinen Städtchens „Puerto del Carmen“ und darf während meiner Arbeitszeit die atemberaubende Aussicht genießen. Durch die traditionelle Küche, die vor allem aus Meeresfrüchten und allerlei Fischspezialitäten besteht, bietet es mir eine gute Möglichkeit während der Arbeit im Restaurant mich auf die bald anstehende Abschlussprüfung vorzubereiten.

Durch die Skyy Bar, die zum Restaurant dazu gehört, bietet es mir eine gute Möglichkeit Cocktails zu mixen. Englisch und Spanisch fallen mir von Tag zu Tag immer leichter und die Sprechblockade war direkt am ersten Tag gefallen!

IMG_100713265903_1008082639239076_1395260867397665309_nDie Arbeit im Restaurant macht mir sehr viel Spaß, vor allem der Kontakt mit den Gästen am Abend, die viel entspannter sind als in meinem Hotel in Deutschland und man dadurch viel intensivere Gespräche führt, bietet einem die Möglichkeit seine Sprachkenntnisse anzuwenden.

 

Ich bin wahnsinnig gespannt, was ich in den nächsten Wochen erleben werde und freue mich auf die Zeit. Eins ist allerdings schon passiert: Ein wenig verliebt habe ich mich schon in die Insel, eine Reise beruflich oder zum Entspannen ist schon in Planung !:)

Sonnige Grüße aus Puerto del Carmen, Simone (Beitrag: SM)

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s