Discovering La Gomera – die zweitkleinste Kanarische Insel

La Gomera die zweitkleinste der politisch zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln und es wird gesagt es sei der Lieblingsurlaubsort unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie soll es lieben sich dort zu erholen und zu wandern. Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber ich könnte es verstehen – also wenn ich an schöner Natur, Erholung und Wandern interessiert wäre. Mir gefällt La Gomera auf jeden Fall für einen Besuch. Zwischen La Gomera und dem 30 km entfernten Hafen Santa Cruz verkehren täglich die Fähren Armas und Fred Olsen. Schon die Fahrt ist schön und mit etwas Glück und zur richtigen Jahreszeit kann man Delfine und Wale sehen ohne extra eine Exkursion zu buchen.

Angekommen auf La Gomera empfängt einen der kleine nette Jachthafen der Inselhauptstadt San Sebastian mit zahlreichen Booten. Das Stadtzentrum mit einigen Bars und Geschäften ist fußläufig erreichbar. Die Öffnungszeiten einiger Läden sind eigentümlich, so gibt es diesmal kein Shopping, sondern Natur Pur.

Mir persönlich gefällt der Naturschutzpark Garajonay sehr gut, welcher von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Dort gibt es wunderschöne Berge wie den sagenumwobenen Tafelberg Fortaleza, einen weltweit einzigartigen Laurisilvawald (Lorbeer- und Erikabäume, Farne – Bosque de Pedro), Wolfsmilchgewächse, Drachenbäume, subtropische Täler, Wilde Schluchten, Palmenhaine und und und…

Der Besuch im Botanischen Garten gefiel mir auch sehr. Die inseltypische Pfeilsprache muss man mögen, naja mittlerweile gibt es zum Glück auch Telefone…

IMG_4709Wer noch weiter von der wildesten der Kanarischen Inseln mit ihrer urwüchsigen, abwechslungsreichen Natur faszinieren lassen möchte, kann tage- und wochenlang auf den Guanchenpfaden wandern. Ich lasse mir damit noch ein paar Jahre Zeit und nehme die Fähre zurück nach Teneriffa, wo mich Sport, Ausgehen, Kultur und Shopping erwarten. Ich hatte aber auf jeden Fall einen schönen Ausflug auf eine wunderschöne Kanarische Insel.

Sonnige Grüße, Nannette

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

( Beitrag gesponsert by http://www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s