Destination Check: Barcelona / Spanien

Barcelona, die spanische Metropole oder von den Einwohner gern als kalalunische Hauptstadt bezeichnet, ist einfach einzigartig. Für mich ist Barcelona eine meiner Lieblingsstädte, weil sie einfach komplett ist. Die Metropole ist international geprägt, liegt am Meer hat sehr gute Einkaufsmöglichkeiten, ein einfaches und bezahlbares Metro- und Bussystem. So ist ein Auto wie auch in anderen Großstädten nicht nötig, wer dann doch eines nutzen möchte, sollte Zeit für die Parkplatzsuche einplanen.

Die Sprache ist Catalan, aber ich kann mich aber auch sehr gut in Spanisch sehr gut verständigen. Die gebildete Bevölkerung spricht allerdings auch Englisch. Den Katalanen wird sehr viel Nationalstolz nachgesagt und und viele Einwohner möchten den eine Unabhängigkeit von Spanien. Ich habe allerdings nur positive Erfahrungen gemacht und die Einwohner als zugänglich, sehr arbeitsam und organisiert kennen gelernt.

 

Der Freizeitgestaltung sind keine Grenzen gesetzt, ob Sightseeing mit Besuchen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Plätzen, Museen, Parks, Straßencafes, Bars und Restaurants, Diskotheken, Kinos, Diskotheken, Shopping uvm.. Genial! Ich verstehe wirklich nicht, warum die Katalane so viel arbeiten, bei dem umfangreichen Freizeitangebot.

Ich mag besonders den riesigen Jachthafen mit den tausenden Booten umrahmt von Bar, Restaurants und für die Nacht auch Diskotheken. Er wunderbares maritimes Flair. Bei der Vielfalt fällt es schwer sich für ein Restaurant zu entscheiden, es ist herrlich die spanische Gastronomie zu genießen und stundenlang die Aussicht zu genießen.

Im Sommer zieht es Millionen Sportbegeisterte sowie Relaxing Suchende an den kilometerlangen Sandstrand zum Beach Volleyball und Chillen. Obwohl der Strand so gut besucht ist, ist das Klima zwischen den Menschen absolut entspannt und viele verbringen treffen sich dort mit Freunden und verbringen lange Sommerabende und Wochenenden dort.

 

Es existieren verschiedene Afterwork Möglichkeiten, wer also einen Drink mit exklusiver Aussicht aus einer Sky-Bar genießen möchten, zahlt schon mal für ein Wasser 5 Euro. Eine beliebte und meine liebste Afterworkbeschäftigung ist der Besuch von Tapas Bars. Ich persönlich liebe es und ziehe es jedem Restaurantbesuch und vor.

IMG_2511

Es gibt verschiedene Lokalitäten, auch sogenannte Champanerias. Im spanischen ist der Name für Sekt und Champagner „Champan“. In den Tapasbars, die oft nicht weniger exklusiv sind als die hochpreisigen Locations mit hochpreisigen Getränken, aber die Preise sind angenehmer. Es gibt Tapas im Buffet und wird gezahlt was gespeist wird, entweder direkt am Tresen oder die „Pieker“ jedes Tapas werden gesammelt und am Ende an der Kasse bezahlt. Obwohl die Tapas delikat sind und hochpreisig anmuten sind sie absolut erschwinglich.  Gegessen wird meist im Stehen und mit Freunden kommuniziert. Diese Plätze eignen sich auch sehr gut, um neue Leute kennenzulernen. Um ca. 17 Uhr wird geöffnet und später füllen sich die Lokale. Am späten Abend oder Nachts sind Spaziergänge empfehlenswert, die ganze Stadt ist herrlich beleuchtet. Besonders angenehm sind Abendspaziergänge im Hochsommer, wenn die Temperaturen dann angenehmer werden. Es gibt immer Leben in den Straßen. Eine fantastische Metropole!

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in einer europäischen Metropole arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

Sonnige Grüße, Nannette

( Beitrag gesponsert by http://www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s