Destination Check unter der Sonne Lanzarotes / Kanarische Inseln

Immer wieder gern bin ich auf meiner kanarischen Lieblingsinsel: Lanzarote! Da ich den ewigen Sonnenschein liebe, die wunderbaren Strände, die beeindruckende Vulkanlandschaft, das abwechslungsreiche Freizeitangebot wie Sport vor allem Wassersport, Spa / Wellness, Shopping, gutes Essen d. h. einkehren in Bars und Restaurants mag, gern entspannte Leute treffen und zu heißen Rhythmen u. a. Salsa tanze, habe ich einfach beschlossen auf Lanzarote zu leben. Gerade weil ich es so liebe, empfehle ich es auch äußerst gern für professionelle Praktika / Hotelpraktika an Schüler und Studenten. Auf der exklusiven Insel Lanzarote habe ich mit den Hotels und Unternehmen besonders gute Konditionen für unsere Praktikanten ausgehandelt und treffe die meisten dann auch vor Ort und wir unternehmen mind. eine Exkursion zusammen.

Dem Lieblingsort der Deutschen „Playa Blanca“ bin auch ich sehr zugetan. Es ist kein Auto nötig, um sich fortzubewegen, wer eines mieten möchte, kann das sehr preiswert tun. Für Exkursionen auf der Insel z. B. zum Fischerort „El Golfo“ mit seinem grünen See (Lago Verde), zum Timanfaya Nationalpark usw. Ein Fahrrad ist ratsam, Taxis sind günstig, es gibt Busse z. B. Nr. 61 zum von Engländern dominierten Puerto del Carmen mit seinem attraktiven Shoppingcenter und mehr Ausgehmöglichkeiten und zum Flughafen. Ansonsten macht es Spaß an der kilometerlangen Promenade entlang zu spazieren.

Der schöne Jachthafen „Marina Rubicon“ mit seinen zahlreichen Bars, Restaurants und meist exklusiven Geschäften ist immer einen Ausflug wert und es finden viele interessante Events besonders im Wassersportbereich z. B. der berühmte „Marlin Cup“ oder auch Triathlons…. statt. Der „Playa Dorada“ Strand ist einfach zu erreichen und wird sowohl von Touristen als auch Bewohnern benutzt. Ich persönlich mag wegen seiner Naturbelassenheit mehr den „Papagayo Strand“. Hierfür ist etwas mehr Zeit und ein kleiner Fußmarsch einzuplanen, welcher es aber wirklich wert ist.

Im Ortszentrum von Playa Blanca gibt es sehr viele Geschäfte, Bars, Restaurants und auch eine Disko mit sehr angenehmen Öffnungszeiten. Im antiken Hafen liegen auch die Fähren, mit denen man nach

Fuerteventura übersetzen kann. Dank meiner NIE / Residencia / Certificado de Viaje welche auch Praktikanten beantragen können, zahle ich nur die Hälfte. Das gilt übrigens auch für die Flüge nach
Spanien und auf andere Kanarische Inseln wie Gran Canaria und Teneriffa mit bestimmten Fluglinien. Ein IMG_5048weiteren Vorteil der NIE Nr. sind vergünstigte oder freie Eintritte in Sehenswürdigkeiten und Museen. Ich entscheide mich ab und zu auch für geführte Exkursionen, weil dort Wissenswertes über die Insel erzählt wird, ich mich weder um das Fahren, Parken, Eintrittsgelder usw. kümmern muss, dafür gibt es sehr umfassende und vertrauenswürdige Angebote von der Firma Touristticket, welche mit ihren Büros in verschiedenen Orten z. B. auch in den beiden Häfen von Playa Blanca ansässig ist.

Job / Praktikum / Hotelpraktikum: Wenn Ihr in dem Paradies wo andere Urlaub machen, arbeiten möchtet, sprich Euch für einen Job oder ein Praktikum z. B. in einem Luxushotel bewerben möchtet, könnt Ihr Euch unter http://www.ales-consulting-international.com umschauen oder an info@ales-consulting-international.com schreiben. Beim Finden eines idealen Auslandseinsatzes und beim Bestehen des Bewerbungsprozesses können wir Euch und Eure Freunde gern professionell unterstützen.

Sonnige Grüße, Nannette

( Beitrag gesponsert by www.ales-consulting-international.com, eine Personalberatung, welche u. a. auf die Unterstützung junger Leute in der Karriereplanung, auf die Organisation von internationalen Praktika, finden von Auslandsjobs in Unternehmen und im Tourismus sowie das Finden eines passenden Bildungsprogramms im Ausland spezialisiert ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s